Time (DVD Review)

Der ehemalige Lehrer Mark Cobden hat den Tod eines Unschuldigen zu verantworten. Gequält von Alpträumen über seine Tat, tritt er reuevoll seine 4-jährige Haftstrafe an. Eric McNally ist ein ergebener Gefängniswärter, der alles tut, um seine Insassen zu beschützen. Aber als ein gefährlicher Sträfling droht, jemandem aus Erics engstem Umfeld etwas anzutun, steht er vor einer unmöglichen Entscheidung.

Time erzählt unerschrocken aber letztlich doch hoffnungsvoll eine tragische Geschichte über Strafe und Buße.

Die Episoden:
1. Zwischen den Fronten
2. Hass ist das Gesetz
3. Täter und Opfer
4. Am Ende des Weges

Bild:

Mit der Bildqualität kann man durchaus zufrieden sein. Es gibt weder ein störendes Rauschen, noch fallen andere Defekte auf. Die Farben sind kräftig und wirken natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Schärfe ist im guten Mittel und schwankt recht selten.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Die Dialoge sind gut verständlich und werden nicht von Hintergrundgeräuschen überlagert. Tondefekte fallen nicht auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

Leider gibt es keine Extras.

Fazit:

Time ist eine gelungene Darstellung des Gefängnisalltags und wird von seinen guten Darstellern getragen.

Bewertung: 4 von 5.

Wir bedanken uns bei Polyband für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s