Alien 3 (Filmkritik)

Nachdem Ripley mit dem kleinen Mädchen und Bishop fliehen konnte, stürzt ihr Rettungsschiff auf einem ehemaligen Gefängnisplaneten ab. Sie ist die einzige Überlebende. Doch sie haben noch etwas mitgebracht, das schon alsbald für Angst und Schrecken unter den Häftlingen sorgt. Anfangs wissen die Leute nicht, was vor sich geht und warum immer wieder Häftlinge verschwinden, … Weiterlesen Alien 3 (Filmkritik)

Werbeanzeigen

Aliens – Die Rückkehr (Filmkritik)

Nach 57 Jahren wird Ripleys Rettungsschiff gefunden. Ihre Tochter ist mittlerweile gestorben und Ripley sieht sich einer offiziellen Anhörung gegenüber, wo sie sich rechtfertigen muss, dass die Nostromo zerstört wurde. Dabei erfährt sie, dass besagter Planet nun von Landentwicklern besiedelt wird. Diese finden natürlich ein abgestürztes Alienraumschiff voll mit Eiern. Und als der Kontakt zu … Weiterlesen Aliens – Die Rückkehr (Filmkritik)

Alien (Filmkritik)

In ferner Zukunft ist die Nostromo, ein Erztransporter mit seiner 7köpfigen Besatzung nach einem erfolgreichen Einsatz wieder auf dem Heimweg Richtung Erde. Als der Bordcomputer einen Notruf empfängt, wechselt er den Kurs und weckt die Besatzung auf. Diese landen auf dem Planeten und suchen höchst widerwillig nach der Quelle des Funksignals. Sie finden ein fremdes … Weiterlesen Alien (Filmkritik)

Dust Devil (Filmkritik)

In der afrikanischen Mythologie ward einst ein mächtiges Wesen der Beschützer des Landes, bis ihn durch ein Missgeschick Flügel gewachsen sind. Seit dem treibt es ihn wie einen Sandsturm durchs Land. Während einer schon über sieben Jahre andauernden Dürre ist der Dämon, von den Schamanen Dust Devil genannt, auf der Suche nach einsamen und selbstmordgefährdeten … Weiterlesen Dust Devil (Filmkritik)

Freitag der 13. – Remake (Filmkritik)

1980 wird Mrs. Vorhees von der letzten Überlebenden enthauptet. Jason muss das Ganze mit ansehen. Jahre später wandert eine Gruppe Jugendlicher durch den Wald beim Crystal Lake auf der Suche nach dem alten Camp. Beim Lagerfeuer erzählen sie sich Geschichten über Jason und seine Mutter. Anschließend vergnügen sie sich im Zelt, kiffen und finden auch … Weiterlesen Freitag der 13. – Remake (Filmkritik)

Jason goes to Hell – Die Endabrechnung (Filmkritik)

Jason hat der Ausflug in die große Stadt gar nicht gefallen und er ist wieder zuhause bei seinem See. Und ein williges Opfer ist schon gefunden. Als er die junge Frau in den Wald lockt, stellt sich dies allerdings als Falle heraus und Jason wird von einer Spezialeinheit zerfetzt. Doch Jasons Wille ist stark und … Weiterlesen Jason goes to Hell – Die Endabrechnung (Filmkritik)

Freitag der 13. Teil 8 – Todesfalle Manhatten (Filmkritik)

Ein junges Paar vergnügt sich an Bord eines Bootes am Crystal Lake. Während sie den Anker lösen, erwischt dieser ein Stromkabel und erweckt Jason wieder zum Leben. Dieser kapert dann das Boot und bringt die beiden um. Das Boot treibt hinaus zu einem Hafen, wo eine Gruppe Jugendlicher auf ein Schiff steigen, das nach Manhatten … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 8 – Todesfalle Manhatten (Filmkritik)

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (Filmkritk)

Nachdem Tim erfahren hat, dass sein Vater im Dienst als Polizist gestorben ist, reist er nach Ryme City um sich um die Verlassenschaft zu kümmern. Diese Stadt ist ein von Howard Clifford erschaffenes Utopia, wo Menschen und Pokemon friedlich Seite an Seite leben. Es gibt hier keine Kämpfe und Pokemon werden nicht gejagt. Tim war … Weiterlesen Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (Filmkritk)

Freitag der 13. Teil 7 – Jason im Blutrausch (Filmkritik)

Nachdem ihre Eltern mal wieder streiten läuft die kleine Tina aus dem Haus und fährt mit einem Boot auf den See hinaus. Ihr Vater läuft ihr nach, und sie wünschte, er wäre tot. Just in dem Moment bewegt sie kraft ihrer Gedanken den Steg und bringt ihn zum Einsturz. Jahre später kehrt sie mit ihrer … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 7 – Jason im Blutrausch (Filmkritik)

Freitag der 13. Teil 6 – Jason lebt (Filmkritik)

Nachdem sich herausgestellt hat, dass ein Nachahmungstäter als Jason verkleidet sämtliche Leute um Tommy Jarvis herum ermordet hat, möchte dieser nun sicher gehen, dass der echte Jason wirklich tot ist. Er fährt mit einem Freund zu dessen Grab und öffnet es. Tommy stößt dem verwesenden Leichnam eine Eisenstange in den Körper. Doch bevor er ihn … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 6 – Jason lebt (Filmkritik)

Freitag der 13. Teil 5 – Ein neuer Anfang (Filmkritik)

Tommy, mittlerweile Erwachsen, wird seit seiner Begegnung mit Jason von Alpträumen geplagt. In seinem Traum öffnen zwei Männer Jasons Grab, was dieser gar nicht so lustig findet und sie gleich darauf umbringt. Tommy beginnt eine Therapie in einem Jugendzentrum um seine Trauma zu bewerkstelligen. Dort befinden sich unter anderem auch schwer erziehbare Jugendliche. Einer davon … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 5 – Ein neuer Anfang (Filmkritik)

Freitag der 13. Teil 4 – Das letzte Kapitel (Filmkritik)

Nach dem letzten Massaker am Crystal Lake wird Jason scheinbar tot ins Krankenhaus zur Obduktion gebracht. Begeistert ist er davon nicht und möchte dort nicht allzu lange bleiben. So ermordet er kurzerhand zwei Angestellte und macht sich auf dem Weg zurück zu seinem See. Währenddessen macht eine Gruppe Jugendlicher Urlaub am See. Sie haben eine … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 4 – Das letzte Kapitel (Filmkritik)

Freitag der 13. Teil 2 (Filmkritik)

Monate nach ihren Erlebnissen in Camp Crystal Lake wird Alice noch von Alpträumen gequält. Sie kann ihr Trauma nicht verarbeiten. Denn Jason sinnt auf Rache, und die bekommt er auch. Einige junge Leute verbringen die nächsten zwei Wochen in einem Ausbildungscamp für Ferienlagerbetreuer. Dieses befindet sich an einem beschaulichen See, unweit vom Camp Crystal Lake … Weiterlesen Freitag der 13. Teil 2 (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street – Remake (Filmkritik)

Dean wird von Alpträumen geplagt. Er erzählt seiner Schulfreundin Kris davon. Als er in einem Cafe einschläft, erwischt ihn Freddy und Dean schlitzt sich mit einem Messer den Hals auf. Kris steht machtlos daneben. Doch Dean war nicht der Einzige, der von Freddy träumte. Auch Kris und ihre Freunde werden von ihm verfolgt. Und als … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street – Remake (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 7 – Freddy’s New Nightmare (Filmkritik)

Heather besucht mit ihrem Sohn ein Filmset in Hollywood, wo ihr Mann gerade an den Spezialeffekten zum neuen Nightmare Film arbeitet. Plötzlich macht sich Freddy's neue Messerhand selbstständig und bringt seinen Arbeitskollegen um. Schweißgebadet wacht sie mitten in einem Erdbeben auf. Schon am nächsten Tag ist sie Gast einer Talkshow und trifft dort auf Robert … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 7 – Freddy’s New Nightmare (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 6 – Freddy’s Finale (Filmkritik)

Zehn Jahre sind vergangen und Freddy hat fast alle Kinder und Jugendlichen von Springwood getötet. Den letzten überlebenden Jungen schickt er in die Welt hinaus, um Nachschub zu holen. John Doe landet in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche, kann sich aber nicht mal an seinen Namen erinnern. Ein Zeitungsausschnitt in seiner Tasche weist auf … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 6 – Freddy’s Finale (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma (Filmkritik)

Alice wird wieder von Alpträumen geplagt, doch diesmal scheint Freddy darin nicht vorzukommen. Sie befindet sich im Traum in einer Irrenanstalt und die Insassen wollen sie vergewaltigen. In der Realität hat sie soeben die High School abgeschlossen und genießt ihr Leben mit ihrem Freund. Doch ihre Träume werden zusehends intensiver, und dabei schläft sie diesmal … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 4 (Filmkritik)

Nachdem Kirsten und ihre Freunde Freddy besiegt hatten, scheint sich ihr Leben normalisiert zu haben. Sie besuchen wieder die Springwood Highschool und finden neue Freunde. Doch es dauert nicht lange bis sie wieder von Alpträumen geplagt werden. Freddy ist zurück und rächt sich an den ehemaligen Traumkriegern. Im letzten Moment überträgt Kirsten ihre Kraft, andere … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 4 (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 3 – Freddy Krueger lebt (Filmkritik)

Nachdem Kirsten in einem Alptraum von Freddy attackiert und verletzt wurde, weist sie ihre Mutter in eine Anstalt für suizidgefährdete Jugendliche mit Schlafstörungen ein. Just in dem Moment beginnt dort Nancy Thompson als neue Psychiaterin und kann auch gleich einen Draht zu Kirsten aufbauen, da sie weiß wovon das Mädl träumt. Auch die anderen Kids … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 3 – Freddy Krueger lebt (Filmkritik)

A Nightmare on Elm Street 2 – Freddys Rache (Filmkritk)

Kurz nachdem eine neue Familie ins Haus in der Elm Street 1428 gezogen ist, wird Sohn Jesse von Alpträumen geplagt. Wären die ständig stänkernden Mitschüler nicht schon genug, offenbart ihm Freddy, dass er ihn für seine Zwecke braucht. Da der Kindermörder anscheinend in der Traumwelt zu schwach ist, soll der Teenager für ihn morden. Es … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street 2 – Freddys Rache (Filmkritk)

A Nightmare on Elm Street (Filmkritik)

Tina wacht schweißgebadet aus einem Alptraum auf. Sie wurde von einem finsteren Mann mit verbranntem Gesicht, im rot/grün gestreiften Pulli, bewaffnet mit einem Messerhandschuh gejagt. Nachdem sie aufgewacht war, bemerkt sie, dass ihr Nachthemd vier Schnitte hat. Ihre Mutter rät ihr, die Fingernägel zu schneiden. Total verängstigt bitte sie ihre Freunde in der folgenden Nacht … Weiterlesen A Nightmare on Elm Street (Filmkritik)

Avengers: Endgame (Filmkritik)

Die Helden haben versagt. Beim Infinity War ist es Thanos gelungen die halbe Bevölkerung des Universums mit nur einem Fingerschnipp auszulöschen. Und während er seinen Triumph in seinem Garten genießt, trauert das Universum um ihre Verlorenen. Mittendrin schwebt Iron Man in einem Raumschiff ohne Energie und ohne Nahrungsvorräte. Nachdem er seine Abschiedsbotschaft für Mrs. Pepper … Weiterlesen Avengers: Endgame (Filmkritik)

What the Waters left behind (Filmkritik)

Nachdem ein beliebter Ferienort in Argentinien überschwemmt wurde, stand er 30 Jahre unter Wasser. Die Menschen wurden damals evakuiert, hatten aber alles verloren. Nun ist das Wasser zurückgegangen und die Geisterstadt ist wieder zugänglich. Ein Filmteam möchte einen Doku über den Ort und die Katastrophe drehen. Mit dabei ist eine Frau, die das Unglück überlebt … Weiterlesen What the Waters left behind (Filmkritik)