Gandu – Wichser (Filmkritik)

Gandu ist ein Versager. Er wohnt noch immer bei seiner Mutter, die ihm recht auf die Nerven geht. Die Wohnung gehört ihrem Lover, den er hin und wieder bestielt. Er vertreibt sich seine Zeit auf den Straßen, nimmt Drogen und schaut Pornos. Einzig für Rapmusik kann er sich wirklich begeistern. Eines Tages trifft er auf … Weiterlesen Gandu – Wichser (Filmkritik)

Petrov’s Flu (Filmkritik)

Als Petrov krank von der Arbeit nachhause fahren will, wird er von Igor aus dem Bus geholt und auf den ein oder anderen Wodka in einem Leichenwagen eingeladen. Er lässt seine Erlebnisse als Inspiration in seine Comics einfließen. Währenddessen vergnügt sich seine Exfrau in der Bibliothek, in der sie arbeitet, als sie auf das Ende … Weiterlesen Petrov’s Flu (Filmkritik)

Und täglich grüßt das Murmeltier (Filmkritik)

Der frustrierte und egozentrische Wetteransager Phil Conners ist in seinem Job nicht besonders glücklich. Noch dazu schickt ihn der Sender wieder in ein Kaff an der Ostküste um vom Murmeltiertag zu berichten. Bei den Festlichkeiten wird ein Murmeltier geweckt, und wenn es seinen eigenen Schatten sieht, werden weitere sechs Wochen Winter prophezeit. Sarkastisch berichtet Phil … Weiterlesen Und täglich grüßt das Murmeltier (Filmkritik)

The Others (Filmkritik)

Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges lebt Grace mit ihren beiden Kindern in einem alten Herrenhaus. Ihre Kinder leiden an einer Lichtempfindlichkeit und dürfen dem direkten Sonnenlicht nicht ausgesetzt werden. Daher hält Grace die dunklen Vorhänge immer geschlossen. Es gibt auch keine Elektrizität im Haus. Sehnsüchtig erwartet Grace die Rückkehr ihres Mannes, der in den Krieg … Weiterlesen The Others (Filmkritik)

Ghost Host, Ghost House (Serienkritik)

Kevin wuchs in den USA auf, nachdem er die Highschool abgeschlossen hat, reist er nach Thailand um seine Tante und ihre Familie zu besuchen. Kevin ist leidenschaftlicher Influencer, wobei er des Nächtens verlassene Häuser nach Geister durchsucht. Auch die Familie kommt Kevin etwas seltsam vor, aber naja er hat sie ja zehn Jahre nicht gesehen. … Weiterlesen Ghost Host, Ghost House (Serienkritik)

Hitlerjunge Salomon (Filmkritik)

Salomon war das vierte Kind eines jüdischen Schuhhändlers. Er wurde am 20. April 1925 in Deutschland geboren. Als er ein Teenager war, erlebte er den Aufstieg der Nazis, die brandschatzend durch jüdische Geschäfte zogen, wobei sein Bruder ums Leben kam, was die Familie nach Polen emigrieren ließ. Als der Krieg ausbricht, schickt der Vater Salomon … Weiterlesen Hitlerjunge Salomon (Filmkritik)

Wildhood (Filmkritik)

Der 16jährige Link lebt mit seinem Halbbruder Travis bei ihrem gewalttätigen Vater in einem Trailerpark irgendwo in Kanada. Als die Jung erfahren, dass ihre indigene Mutter noch leben könnte, beschließen sie die Frau und ein besseres Leben zu suchen. Unterwegs treffen sie auf Pasmay, der den Jungs ihre Kultur näher bringt und in Link noch … Weiterlesen Wildhood (Filmkritik)

Patrik 1,5 (Filmkritik)

Sven und Göran sind vor kurzem in ein neues Haus gezogen. Von der Nachbarschaft werden sie herzlich empfangen. Jetzt fehlt nur noch ein gemeinsames Kind zum perfekten Glück. Der Adoptionsantrag ist auch schon gestellt. Doch dies gestaltet sich recht schwierig, denn anscheinend will kein Land einem homosexuellen Paar ein Kind anvertrauen. Nach einiger Zeit scheint … Weiterlesen Patrik 1,5 (Filmkritik)

C.R.A.Z.Y. (Filmkritik)

Zac hasst Weihnachten. Dabei wurde er doch an Weihnachten 1960 geboren. Dadurch bekam er nur einmal im Jahr Geschenke, und eigentlich auch nicht die, die er sich wünschte. Zu seinen vier Brüdern fühlt er sich nicht wirklich verbunden. Seine esoterische Mutter vermutet, der Junge könnte heilende Kräfte haben und der der erzkonservative Vater fürchtet, sein … Weiterlesen C.R.A.Z.Y. (Filmkritik)

Alles ist möglich (Filmkritik)

Kelsa bestreitet ihr letztes Schuljahr und konnte sich noch nicht für ein College entscheiden. Obwohl sie ihre Mutter tatkräftig unterstützt, interessiert sich Kelsa viel mehr für ihren Blog, so sie über ihr Leben als Trans und ihre Träume spricht. Auch ihr Mitschüler Kahl hat so seine Entscheidungsprobleme für die weitere Ausbildung, seine Eltern drängen auf … Weiterlesen Alles ist möglich (Filmkritik)

Rubikon (Filmkritik)

2056, die ökologische Lage ist katastrophal. Nur die Reichen können es sich leisten in „Air Domes“ zu wohnen, die mittels Filteranlagen die kontaminierte Luft reinigen. Großkonzerne haben Regierungen abgelöst und Konflikte um Ressourcen werden von den Konzernsoldaten ausgetragen. Alle Versuche eine neue Heimat im All zu finden, sind gescheitert. Eine letzte Raumstation, namens Rubikon, widmet … Weiterlesen Rubikon (Filmkritik)

I love my Dad (Filmkritik)

Chuck hats verkackt. Nach der Scheidung hatte auch die Beziehung zu seinem Sohn gelitten. Gebrochene Versprechen, Absagen und Enttäuschungen haben den Jungen immer weiter vom Vater entfernt. Zu spät hat Chuck seine Fehler eingesehen und versucht nun verkrampft den Kontakt zu Franklin wieder aufzubauen. Doch dieser empfindet die kontinuierlichen Anrufe als störend, sodass er seinen … Weiterlesen I love my Dad (Filmkritik)

Almost Love (DVD Review)

Das verflixte siebte Jahr kommt bei dem schwulen Paar Adam, der als „Geistermaler“ für eine Künstlerin unter Vertrag steht und Marklin, ein erfolgreicher Blogger für Männermode, ein paar Jahre zu früh. Hat jede Beziehung ein Verfallsdatum? Dieser Frage müssen sich die beiden stellen, nachdem ihre fünfjährige Beziehung zu kriseln begonnen hat. In ihrer Clique sind … Weiterlesen Almost Love (DVD Review)

Hashtag Gesegnet – Jessis Weihnachtswunder (DVD Review)

Es ist Weihnachtszeit und Jessi ist alles andere als aufgeregt. Sie kämpft nach wie vor mit dem Verlust ihrer Eltern, ist genervt von ihrem Job beim lokalen Kino und kann ihren Studentenkredit kaum tilgen. Auf ihrem Handy sieht sie ständig nur andere Frauen in ihrem Alter, die scheinbar „einfach alles haben“ inklusive Verlobungsring an der … Weiterlesen Hashtag Gesegnet – Jessis Weihnachtswunder (DVD Review)

Serbis (Filmkritik)

Familie Pineda betreibt seit Generationen ein Kino mit Imbiss an einer belebten Straße in Manila. Doch die Zeiten sind schlechter geworden, das Kino heruntergekommen und zeigt nur noch schmuddelige Pornofilme. Es ist ein Treffpunkt für Schwule, Transpersonen und Prostituierte, die ihren Service dort anbieten, geworden. Mittendrin versucht die Betreiberin Nayda ihre Familie zusammenzuhalten. Zu all … Weiterlesen Serbis (Filmkritik)

Once Upon a Time in High School (Filmkritik)

Kim Hyun-Soo ist riesiger Bruce Lee Fan. 1978 zieht er mit seinem Vater nach Gangnam und muss auf eine berüchtigte High School wechseln. Die Schule wird militärdiktatorisch geführt. Sein Vater, der eine Taek Won Do Schule betreibt, ist ebenfalls vom alten Schlag und hat kein besonders gutes Verhältnis zu seinem Sohn. Aber auch die Mitschüler … Weiterlesen Once Upon a Time in High School (Filmkritik)

Justine (DVD Review)

Justine (Tallulah Haddon) ist eine junge Frau mit einer ausgeprägten Intelligenz, aber einem ebenso starken Hang zur Selbstzerstörung. Zusammen mit ihrem einzigen Freund Peach (Xavien Russell) findet sie sich in einer Welt wieder, die wenig Sinn ergibt und in der Alkohol der einzige Ausweg aus ihrer hoffnungslosen Zukunft ist. Ihre Bewährungshelferin Leanne (Sian Reese-Williams) und … Weiterlesen Justine (DVD Review)

Eiskalter Engel (Blu-ray Review)

Star-Autor Marcel zieht mit seiner Familie in ein gewaltiges Anwesen. Eines Tages taucht dort eine junge Frau namens Gloria auf, um ihren entlaufenen Hundewelpen zurückzubringen. Das scheue Mädchen wird prompt als Kindermädchen verpflichtet und nistet sich immer tiefer im Leben aller Beteiligten ein. Bald wird klar, dass sie ihr eigenes, düsteres Ziel verfolgt. Doch wer … Weiterlesen Eiskalter Engel (Blu-ray Review)

Messer im Herz (Filmkritik)

Paris 1979, Anne ist dem Alkohol recht zugeneigt und verdient ihren Lebensunterhalt mit der Produktion von drittklassiken Schwulenpornos. Vor kurzem wurde sie von ihrer Freundin und Cutterin verlassen, außerdem plagen sie Geldsorgen und die Darsteller sind unzufrieden. Mit einem ambitionierten, herausragenden Filmprojekt möchte sie ihre Firma und schließlich auch ihre Beziehung retten. Doch dann treibt … Weiterlesen Messer im Herz (Filmkritik)

Gameboys – The Movie (Filmkritik)

Nachdem Cairos Familie in ihre alte Provinz gezogen ist, kann er mit Gavreel noch bis zum Wohnungsverkauf in dessen Haus bleiben. Dabei stellen sie fest, dass zusammen leben doch ein Wenig anders als eine Videochat Beziehung ist. Die Tatsache, dass auch Rechnungen zu bezahlen sind, trübt ein Wenig die Romantik, und dann schlagen auch Terrence … Weiterlesen Gameboys – The Movie (Filmkritik)

Meine Stunden mit Leo (Blu-ray Review)

Nancy Stokes (Emma Thompson), eine verwitwete, ehemalige Lehrerin, sehnt sich nach Abenteuern, zwischenmenschlicher Nähe und gutem Sex, der ihr in ihrer stabilen, aber langweiligen Ehe vorenthalten wurde. Nancy ist fest entschlossen, möglichst viel davon nachzuholen, und engagiert einen Callboy für eine Nacht. Sie trifft den jungen Leo Grande (Daryl McCormack) in einem anonymen Hotelzimmer außerhalb … Weiterlesen Meine Stunden mit Leo (Blu-ray Review)

Potato dreams of America (Filmkritik)

Vladivostok, 1985 die Perestroika ist noch in Planung und die Situation im Land wird für Elena und ihren Sohn, die sich auf den Fortschritt, Farbfernsehen und Toilettenpapier freuen, immer schwieriger. Die konservative Bevölkerung nimmt die Neuerungen nur träge an und beharrt auf ihre eingefahrenen Werte und Homophobie. So flüchten sich beide in ihre Fantasie, angetrieben … Weiterlesen Potato dreams of America (Filmkritik)

Potato dreams of America (DVD Review)

Elena und ihr schwuler Sohn „Potato“, die in den turbulenten Jahren der Perestroika in der UdSSR ums Überleben kämpfen, flüchten täglich in die Fantasiewelt der Filme, die vom großen amerikanischen Traum erzählen. Aber bald reichen die Filme als sicherer Ort nicht mehr aus und die beiden beschließen, einen Weg zu finden nach Amerika auszuwandern. Und … Weiterlesen Potato dreams of America (DVD Review)

2046 (Blu-ray Review)

Hongkong 1966: Der Schriftsteller Chow schreibt in seinem Hotelzimmer an einem Science-Fiction-Roman. Je weiter er seine fiktive, in der Zukunft spielende Liebesgeschichte vorantreibt, desto tiefer taucht er auch in einen Strudel von Erinnerungen an eigene Liebesaffären ein. Vor seinem inneren Auge treten die drei Frauen noch einmal auf, die für ihn wichtig waren. Jede hat … Weiterlesen 2046 (Blu-ray Review)

Anima: Die Kleider meines Vaters (Filmkritik)

Uli Decker bekommt am Sterbebett ihres Vaters dessen Geheimnis von der Mutter anvertraut. Papa war Transvestit, was zu jener Zeit niemand außer seiner Ehefrau wissen durfte. Jahre später zieht Uli in ihre Heimat zurück um anhand der Tagebücher ihres Vaters dessen und ihr eigenes Leben zu reflektieren. Erst nach seinem Tod lernt Uli ihren Vater … Weiterlesen Anima: Die Kleider meines Vaters (Filmkritik)