The Banishing (Blu-ray Review)

1938. Mit seiner jungen Frau Marianne und deren Tochter zieht der junge Vikar Linus in ein herrschaftliches Anwesen, um in seiner neuen Gemeinde Gutes zu tun. Doch von dem düsteren Gemäuer geht eine beklemmende Bedrohung aus, jeder positive Gedanke wird im Keim erstickt. Die junge Familie kann nicht wissen, dass das Haus auf den Ruinen einer Abtei errichtet wurde, in der im Namen Gottes unaussprechliche Dinge geschehen waren.
Noch fallen die Warnungen des schrillen Geisterjägers Price auf taube Ohren. Doch als Marianne nach einer Reihe von obskuren Ereignissen an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt, wird offensichtlich, dass ein urböser Dämon es auf die neuen Besitzer des Hauses abgesehen hat …

Nach „Creep“ und „Black Death“ unterstreicht Christopher Smith, dass er zu den führenden britischen Horror-Regisseuren gehört. Fans von „Die Frau in Schwarz“ und „Conjuring“ kommen voll auf ihre Kosten bei diesem intensiven Mix aus Gothic Horror und Haunted-House-Schocks. Stark besetzt mit „Downton Abbey“-Beauty Jessica Findlay-Brown, „Mission:Impossible“-Bösewicht Sean Harris und Kultstar John Lynch.

Bild:

Mit der Bildqualität kann man zufrieden sein. Die Farben sind generell etwas dunkel gehalten, Kontrast und Helligkeit sind jedoch gut eingestellt. Bei manchen Szenen wechselt das Bild als Stilmittel fast ins schwarz/weiße. Ein leichtes Hintergrundrauschen fällt auf, stört aber nicht. Grobe Defekte gibt es nicht. Die Schärfe ist im mittleren Bereich.

Bewertung: 3.5 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Der Ton kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Die Rears spielen bei der Hintergrundmusik mit. Auch der Subwoofer meldet sich ab und zu und sorgt für Volumen. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen keine auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 3.5 von 5.

Extras:

  • Making of
  • Interviews
  • Trailer

Das rund 10minütige Making of zeigt uns einige Szenen vom Film und ein Interview mit dem Regisseur und einigen Darstellern. Außerdem gibt es drei weitere Interviews und Trailer.

Bewertung: 2.5 von 5.

Fazit:

The Banishing ist ein interessanter Grusler mit okkultem Beigeschmack, einem sehr stimmungsvollen Set und guten Darstellern. Der Film kommt eher langsam in die Gänge, und wird gegen Ende etwas spannender.

Bewertung: 3.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s