An Inspector Calls (DVD Review)

England, 1912: Die wohlhabende Familie Birling feiert eines Abends die Verlobung von Tochter Sheila mit Gerald Croft – eine Ehe, die zwei erfolgreiche Unternehmen zusammenführen wird. Doch der feierliche Anlass wird von einem Überraschungsbesuch Inspektor Gooles (David Thewlis, „Harry Potter“) unterbrochen: Eine junge Frau, eine frühere Angestellte in der Fabrik der Birlings, hat sich das Leben genommen. Goole verhört die Anwesenden und deckt auf, dass alle eine Verbindung zur Verstorbenen hatten. Doch wer trägt die Verantwortung für ihren Tod?

Fesselnd, rätselhaft und zeitlos aktuell: „An Inspector Calls“ blickt hinter die Fassade einer selbstherrlichen Oberschicht im blühenden Industriezeitalter. Vor diesem Hintergrund erschafft die aufwühlende BBC-Adaption von J.B. Priestleys meisterhaftem Theaterstück ein mitreißendes Mysterium mit erstklassigen Darstellern und voller Spannung.

Bild:

Die Bildqualität ist sehr gut. Es gibt weder ein Rauschen, noch fallen andere Defekte auf. Die Farben sind eher dunkel gehalten, wirken aber stets natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so gehen keine Details im Dunkeln verloren. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt keinen Schwankungen.

4/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Auch der Ton kann überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Da es sich hier um ein eher ruhiges Drama handelt, konzentrieren sich die Rears auf leise Hintergrundmusik. Die Dialoge sind gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte gibt es nicht und die beiden Tonspuren unterscheiden sich auch qualitativ nicht voneinander.

4/5

Extras:

  • Eine Adaption für eine neue Generation
  • Die zeitlose Kraft von An Inspector Calls

Als Bonus gibt es zwei Interviewfeatures, wo Cast und Crew über die Entstehung des Films und ihre Rollen sprechen.

2,5/5

Fazit:

An Inspector Calls ist eine gelungene Adaption eines Theaterkammerspiels, die der Hautvolee einen Spiegel vorhält, diese allerdings auch im guten Licht erscheinen lässt. Angesiedelt zur Zeit der industriellen Revolution erfahren die Herrschaften welche Auswirkungen Handlungen die in ihren Augen als Lappalien erscheinen auf Menschen aus der Arbeiterschicht haben.

4/5

Wir bedanken uns bei Glücksstern PR für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s