Die phantastische Reise ins Jenseits (Mediabook Review)

Willowpoint Falls, eine beschauliche amerikanische Kleinstadt in den 1960ern: Schon seit längerem sorgt hier ein grausamer Kindermörder für Angst und Schrecken. So auch beim jungen Frankie (Lukas Haas), der nach einem Streich in der Schule eingesperrt wird und hier Zeuge (und beinahe Opfer) eines geisterhaften Mordes wird. Während die Behörden den Hausmeister für die Tat verantwortlich machen, kommt Frankie, gepeinigt vom Geist des toten Mädchens, dem wahren Täter auf die Spur. Und der befindet sich in seinem unmittelbaren Umfeld…

Mit seinem ambitionierten und in stylische Bilder gegossenen Kleinstadt-Horror hat Regisseur Frank LaLoggia 1988 ein echtes Genre-Meisterwerk abgeliefert. Getragen von der herausragenden Leistung seines Jungstars Lukas Haas (DER EINZIGE ZEUGE) und eindrucksvollen handgemachten Effekten, blieb der LADY IN WHITE (so der Originaltitel) ein Erfolg am Boxoffice zwar verwehrt. Aber das hat seinem späteren Kultstatus keinen Abbruch getan – im Gegenteil. Endlich bringt Koch Films den viel gesuchten Gruselklassiker wieder – auch auf Blu-ray – zur Veröffentlichung.

Bild:

Das Bild wurde für die Blu-ray digital überarbeitet, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein Rauschen fällt fast nicht auf, und es gibt auch keine groben Defekte. Hin und wieder huschen kleine Staubkörner durchs Bild. Die Farben sind kräftig und eher dunkel gehalten. Sie wirken aber natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut aufeinander abgestimmt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Die Schärfe ist im mittleren Bereich angesiedelt und schwankt nur selten.

4/5

Ton:

  • DTS Stereo 2.0 Deutsch
  • DTS Stereo 2.0 Englisch

Auch der Ton kann überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Dabei sind auch die Dialoge immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen keine auf. Die für die Extended Version wieder eingefügten Szenen werden auf Englisch gesprochen. Die englische Tonspur ist geringfügig lauter, ansonsten gibts keine Unterschiede.

4/5

Extras:

  • Kinofassung
  • Extended Cut
  • Director’s Cut
  • Audiokommentar
  • Trailer, TV und Radiospots
  • Hinter den Kulissen
  • Geschnittene Szenen
  • Früher Präsentations-Kurzfilm
  • Bildergalerie
  • Booklet

Bei den Extras hat sich Koch Media wieder sehr viel Mühe gemacht und auch die Gestaltung des Mediabooks ist hervorragend. Das beigefügte Booklet ist überaus interessant und gut geschrieben. Weiters bekommen wir einen Einblick in die Entstehung des Films.

5/5

Fazit:

Koch Media bringt einen weiteren Klassiker und oft unterschätzten Film in einem hervorragenden Mediabook in unsere Heimkinos. Die phantastische Reise ins Jenseits erzählt eine spannende Geschichte und wartet mit gut ausgearbeiteten Charakteren auf. Dank seiner dichten Atmosphäre, den Mysteryelementen und der sich steigernden Spannung vermag uns der Film zwei Stunden lang zu unterhalten.

4/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr das Mediabook kaufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s