Die grellen Lichter der Großstadt (Blu-ray Review)

Der talentierte, aber erst vor dem Durchbruch stehende Schriftsteller Jamie Conway (Michael J. Fox) ist neu in New York. Verblendet vom Genuss des Moments verliert er den Blick auf das Bleibende – und seine als Model aufstrebende Freundin Amanda (Phoebe Cates). Gemeinsam mit seinem Kumpel Tad (Kiefer Sutherland) stürzt er sich in Bars, Diskotheken und Nachtclubs. Drogen, eine Frau nach der anderen – schneller Sex statt große Liebe. Doch sein wie im Rausch konstruiertes Kartenhaus beginnt zu wackeln. Der Einsturz scheint gewiss – zumal er den frühen Tod seiner Mutter nie verarbeiten konnte.

Basierend auf Jay McInerneys Bestseller, erscheint DIE GRELLEN LICHTER DER GROSSSTADT erstmals auf Blu-ray. Der Oscar-nominierte Regisseur James Bridges (DAS CHINA-SYNDROM) inszenierte einen Neon-durchzogenen Selbstfindungstrip. Look und Sound atmen die 80er: an der Kamera Oscar-Preisträger Gordon Willis (DER PATE), am Mikrofon unter anderen Depeche Mode, Bryan Ferry und Prince. Doch es ist vor allem auch ein Michael-J.-Fox-Film. Der ewige Teenager-Star (ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT) liefert hier eine zerreißende Performance, flankiert von Kiefer Sutherland (STAND BY ME) und Phoebe Cates (GREMLINS).

Bild:

Für die Blu-ray Auswertung wurde an der Bildqualität gearbeitet. so wurde die Schärfe verbessert, was bei hellen Hintergründen leider ein leichtes Rauschen nach sich zieht. Gröbere Defekte fallen aber nicht auf. Die Farben sind kräftig und wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Überstrahlungen gibt es bei hellen Szenen auch nicht.

4/5

Ton:

  • DTS Stereo 2.0 Deutsch
  • DTS Stereo 2.0 Englisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Dabei sind die Dialoge immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander. Die englische ist etwas lauter. Tondefekte fallen keine auf.

4/5

Extras:

  • Audiokommentare
  • Big City Lights (Featurette)
  • Interview
  • Trailer
  • Bildergalerie

Bei den Extras gibt es zwei interessante Audiokommentare, sowie ein Interview. Big City Lights bietet einen Einblick in die Entstehung und die Hintergründe des Films. Eine Bildergalerie und Trailer runden das Bonusmaterial ab.

4/5

Fazit:

Die grellen Lichter der Großstadt ist eine ruhige Charakterstudie um einen vom Schicksal mehrmals geschlagenen Schriftsteller. Auch die Charaktere um ihn herum wurden gut ausgearbeitet und fügen sich passend in die Geschichte ein. Dabei wird der Lebensstil im New York der 80er Jahre vorgeführt, Partys, Drogen und nur der finanzielle Erfolgt zählt.

4/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s