Betrogen (Mediabook Review)

Während des Amerikanischen Bürgerkriegs wird der Nordstaatensoldat John McBurney schwer verwundet. Mit letzter Kraft schleppt er sich auf feindlichem Boden in die Nähe eines Mädchenpensionats und wird von den Bewohnerinnen aufgenommen. Heimlich pflegen sie in gesund, und wenn er wieder bei Kräften, soll er den Südstaatlern übergeben werden. Doch schon bald fühlen sich die Lehrerinnen immer stärker zu ihrem Patienten hingezogen und auch die Schülerinnen können Johns Charme nicht lange widerstehen. So treffen sie sich abwechselnd bei Ihrem Geliebten, der die Situation ausnutzt. Doch Eifersucht und Intrigen bringen den attraktiven Soldaten in eine bedrohliche Lage.

Unter der Regie von Altmeister Don Siegel (DIRTY HARRY) entstand mit den Weltstars Clint Eastwood und Geraldine Page ein bittersüßer Thriller über verbotene Leidenschaften, Liebe und Betrug.

Bild:

Ob dem Alter des Films ist die Bildqualität durch digitale Bearbeitung sehr gelungen. Es gibt ein leichtes Rauschen, aber das stört nicht. Andere Defekte fallen nicht auf. Die Farben sind kräftig und sehen auch sehr natürlich aus. Kontrast und Helligkeit harmonieren, so gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Schärfe ist im oberen Mittel und schwankt nur gelegentlich.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch

Bei der englischen Tonspur fällt auf, dass die Umgebungsgeräusche wesentlich lauter sind als bei der deutschen Tonspur. Diese wirkt klarer und fehlerfrei. Die Dialoge sind aber bei beiden Tonspuren gut verständlich und werden nicht überlagert. Der Ton kommt generell wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center.

Bewertung: 3.5 von 5.

Extras:

  • Trailer
  • Dokumentationen
  • Booklet
  • Bildergalerie

Bei den Extras bekommen wir einen interessanten Einblick in die Entstehung des Films. Auch das Booklet ist sehr gut gestalte und informativ.

Bewertung: 3.5 von 5.

Fazit:

Betrogen zeigt wie Wollust und Sehnsucht schnell in Enttäuschung, Eifersucht und Gewalt umschlagen können. Koch Media präsentiert diesen Klassiker in einem gut ausgearbeiteten Mediabook.

Bewertung: 3.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr das Mediabook kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s