Tokyo Ghoul (Filmkritik)

Seit Jahrhunderten leben Ghoule auf der Welt und ernähren sich von Menschen. Daher wurden sie gejagt und fast ausgerottet. Die Überlebenden halten sich im Verborgenen, im Schatten Tokios. Auch heute gibt es noch eine Spezialeinheit, die Ghoule zur Strecke bringen will. Der introvertierte Bücherwurm Ken hat zu aller Überraschung ein Date. Doch das Mädel entpuppt … Weiterlesen Tokyo Ghoul (Filmkritik)

Werbeanzeigen

Die zauberhafte Welt der Sachiko Hanai (Filmkritik)

Das etwas dümmliche Callgirls Sachiko (Emi Kuroda) geht nach erledigtem Auftrag in eine Bar, um den Tag ausklingen zu lassen. Ein paar Tische weiter sitzen zwei Gangster, die über den Preis eines Metallzylinders verhandeln. Bei einem Schusswechsel wird Sachiko in den Kopf getroffen. Sichtlich angeschlagen packt sie ihre Sachen, wo sich auch der Metallzylinder einschleicht, … Weiterlesen Die zauberhafte Welt der Sachiko Hanai (Filmkritik)

Wild Zero (Filmkritik)

Auf der Erde schlägt ein Meteorit ein. Ein Teenager (Ace) besucht ein Rockkonzert seiner Lieblingsgruppe (Guitar Wolf) in einem Klub. Nach dem Konzert belauscht er zufällig einen Disput zwischen der Rockgruppe und deren Manager. Als er einschreitet eskaliert die Situation und ein Mann wird erschossen. Guitar Wolf bedankt sich bei Ace und schließt mit ihm … Weiterlesen Wild Zero (Filmkritik)

Strange Circus (Filmkritik)

Die kleine Mitsuko lebt mit ihren Eltern irgendwo in Japan. Sie hat keine schöne Kindheit. Der Vater, der auch der Schuldirektor ist, sperrt die Kleine in einen Chellokoffer und stellt sie ins Schlafzimmer. Hier darf sie durch ein Guckloch den Eltern beim Sex zusehen. “Ich bin meine Mutter.“ Damit nicht genug, als die Eltern fertig … Weiterlesen Strange Circus (Filmkritik)

Shinobi (Filmkritik)

Aufgrund zahlreicher Kriege in den vergangenen Jahrhunderten konnte sich besonders ein Volk hervorheben, das besondere Fähigkeiten und Kampfkünste beherrschte. Die Shinobi. Im Laufe der Zeit hatten sich die Shinobi entzweit. Der Herrscher Japans vereinbarte per Vertrag einen Waffenstillstand zwischen den Clans. Keiner durfte die Grenze zum andern Clan übertreten. Diese Weisung wurde von allen geachtet. … Weiterlesen Shinobi (Filmkritik)

Sasori Vol. 4 – Grudge Song (Filmkritik)

Matsu, wiegt sich in Sicherheit und glaubt, endlich ein neues Leben beginnen zu können. Doch wird die mehrfache Mörderin und Ausbrecherin noch immer von der Polizei gejagt. Matsu wird bei der Flucht verwundet, und von dem Lichttechniker eines Theaters, Kudo, gefunden. Da Kudo vor einigen Jahren, bei einer Studentendemonstration von der Polizei misshandelt wurde, hilft … Weiterlesen Sasori Vol. 4 – Grudge Song (Filmkritik)

Sasori Vo. 3 – Den of the Beast (Filmkritik)

Matsu, die im Gefängnis als Sasori berüchtigt ist, ist in Tokio untergetaucht. Im Zug wird sie von einem ehrgeizigen Polizisten erkannt, der diese Begegnung mit einem Arm bezahlen muss. Sasori kann ihm entkommen und trifft in der Stadt auf die Prostituierte Yuki, die ohne Erlaubnis der Yakuzza anschaffen geht. Matsu will ihr damaliges Leben wieder … Weiterlesen Sasori Vo. 3 – Den of the Beast (Filmkritik)

Sasori Vol. 2 – Jailhouse 41 (Filmkritik)

Nachdem sie ihre Rache vollzogen hatte, wurde Matsu wieder verhaftet und in Einzelhaft gesteckt. Unter ihren Mithäftlingen wurde sie als Sasori zur Ikone des Widerstandes. Doch viele der Frauen verachten sie, und der Gefängnisdirektor lässt seinen ganzen Zorn an ihr aus, da er sie für den Verlust seines Auges verantwortlich macht. Nach einem Zwischenfall mit … Weiterlesen Sasori Vol. 2 – Jailhouse 41 (Filmkritik)

Sasori Vol 1 – Scorpion (Filmkritik)

Nami Matsushima wird von ihrem Liebhaber, einem Drogenfahnder, benutzt, um die Yakuzza zu überführen. Mit gebrochenem Herzen lauert sie ihm vor dem Polizeirevier auf, und will ihn ermorden. Der Versuch scheitert jedoch, und Matsu wird in eines der härtesten Zuchthäuser Japans eingeliefert. Mit stählerner Mine erträgt sie die Qualen des Gefängnisses, um bei erst bester … Weiterlesen Sasori Vol 1 – Scorpion (Filmkritik)

Last Samurai (Filmkritik)

1876: Nachdem der Kriegsheld Nathan Algren die Schlacht am Little Big Horn überlebt hat, ist er ein seelisches Wrack. Da er die Gräuel des Krieges nicht verarbeiten kann, versucht er sie im Schnaps zu ertränken. Um seinen Suff zu finanzieren arbeitet Algren für die Firma Winchester, wo er auf Jahrmärkten Werbung für deren Gewehre macht. … Weiterlesen Last Samurai (Filmkritik)

Lady Snowblood (Filmkritik)

Japan 1873; die Wehrpflicht wurde eingeführt. Regierungsbeamte in weißem Dienstgewand sollen Blutzoll von Wehrpflichtverweigerern einfordern. Drei Männer und eine Frau schlagen aus der Misere Kapital. Sie bieten dem Bauernvolk an, für eine gewisse Geldsumme, sie von der Wehrpflicht zu befreien, und bereichern sich dadurch. Als eines Tages der neue Grundschullehrer mit seiner Familie in ein … Weiterlesen Lady Snowblood (Filmkritik)

Gozu (Filmkritik)

Da der Yakuza Ozaki immer mehr seinen Verstand verliert, beauftragt der Boss Ozakis Untergebenen Manimi den Verrückten auf einer Müllhalde außerhalb Tokios zu beseitigen. So ganz ohne Probleme verläuft Ozakis und Manimis letzte gemeinsame Fahrt nicht ab, denn Ozaki verstirbt schon bevor die Beiden den Zielort erreichen. Auf der Suche nach einem Telefon fährt Manimi … Weiterlesen Gozu (Filmkritik)

Genghis Khan – To the Ends of the Earth and Sea (Filmkritik)

1161: Der Stamm der Mongghol überfällt die gegnerischen Merkiten und raubt die Frau des Stammesführers. Sie wird nun zur Hauptfrau des hiesigen Anführers und gebärt ihm kurze Zeit später einen Sohn. Obwohl sein Vater weiß, dass der Junge nicht von ihm abstammt, sondern merkitisches Blut in seinen Adern fließt, nimmt er ihn wie sein Eigen … Weiterlesen Genghis Khan – To the Ends of the Earth and Sea (Filmkritik)

Fudoh (Filmkritik)

Als kleines Kind musste Riki Fudoh mit ansehen, wie sein Vater seinen Bruder im Schlaf enthauptet hat, um die Gemüter der gegnerischen Yakuzaclans zu beruhigen, denn der Sohn hätte beinahe einen Bandenkrieg ausgelöst. Traumatisiert von dem Erlebnis schwört der kleine Riki Rache. Rache gegenüber seinem Vater und allen anderen Yakuza. 10 Jahre sind vergangen. Riki … Weiterlesen Fudoh (Filmkritik)

Evil Dead Trap (Filmkritik)

Die berühmte Late Night Moderatorin Nami bekommt ein Video zugesandt, mit einem Snuff Film drauf. Als sie es ansieht, traut sie ihren Augen nicht: Am Ende des Videos erscheint ein Foto von ihr. Sie möchte der Sache nachgehen, jedoch erhält sie von ihrem Studio keinerlei Unterstützung. So macht sie sich mit einigen Arbeitskollegen auf, um … Weiterlesen Evil Dead Trap (Filmkritik)

Blues Harp (Filmkritik)

Der Yakuza Kenji läuft während seiner Flucht vor einem gegnerischen Clan in den Hinterhof einer Blues-Bar, wo er auf den Barkeeper Chuji trifft. Chuji arbeitet nebenbei als Drogendealer für Kenjis Verfolger. Doch zu Kenjis Erstaunen verrät er ihn nicht an seine Häscher, sondern gewährt ihm Unterschlupf. Am nächsten Morgen wird Kenji von seinem Fahrer abgeholt, … Weiterlesen Blues Harp (Filmkritik)

Battlefield Baseball (Filmkritik)

Auch in Japan wird Baseball gespielt. Zumindest in irgendeiner Zukunft. Bei einer Schulmeisterschaft fällt eine Mannschaft auf, die aufgrund brutaler Spielweise die Anderen zu Tode spielt. Mehr oder weniger wortwörtlich. Seit jenem Vorfall ist der Trainer der getöteten Mannschaft traumatisiert. Doch als er erfährt, dass der Angstgegner der schule nicht am nächsten Turnier teilnehmen wird, … Weiterlesen Battlefield Baseball (Filmkritik)

All Night Long 3 (Filmkritik)

Der etwas zurückgebliebene und ziemlich pervers angehauchte Kikuo streift des Nächtens durch die Straßen seiner Heimatstadt, um Müll zu sammeln. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf weggeworfene Gebrauchsgegenständen von Frauen, wie benutzte Binden, oder Ähnliches. Tagsüber hilft er seinen Eltern im Stundenhotel aus, indem er die Zimmer reinigt. Außerdem beobachtet er des Öfteren ein behindertes … Weiterlesen All Night Long 3 (Filmkritik)

All Night Long 2 (Filmkritik)

Shinichi genießt seine Sommerferien. Die Eltern sind verreist. Der Junge bastelt an seinen Puppen und hängt im Chatroom rum. Die Idylle ist rasch beendet, als er mit einer brutalen Gang und deren homosexuellen Anführer aneinander gerät. Sie verprügeln und quälen den Jungen, und fordern schließlich Schutzgeld, damit sie ihn in Zukunft in Ruhe lassen. Gleich … Weiterlesen All Night Long 2 (Filmkritik)

All Night Long (Filmkritik)

In einer abgelegenen Seitenstraße, mitten in Tokio, kreuzen sich die Wege dreier Teenager. Während sie vor einem Bahnschranken stehen, müssen sie miterleben, wie ein Verrückter ein junges Mädchen ermordet. Dieses Erlebnis schweißt die drei Jungs zusammen, und sie beschließen, da sie sich der Gefahr durchaus bewusst waren, eine Party zur Feier ihres Überlebens zu veranstalten. … Weiterlesen All Night Long (Filmkritik)

Zatoichi meets the one armed Swordsman (DVD Review)

Der chinesische Schwertkämpfer Wang Kang wird in Japan Zeuge eines Massakers, das Samurais unter Zivilisten anrichten. Er kann nur noch einen kleinen chinesischen Jungen retten. Auf ihrer Flucht lernen die beiden den blinden Schwertkämpfer Zatochi kennen, der ihnen behilflich sein will. Da nur der Junge beide Sprachen versteht, kommt es zwischen Wang Kang und Zatochi … Weiterlesen Zatoichi meets the one armed Swordsman (DVD Review)

Tokyo Zombie (DVD Review)

Mitten in einer tristen Industrievorstadt von Tokio erhebt sich der von Menschen geschaffene Müllberg Black Fuji. Wer immer in der Stadt etwas verschwinden lassen will, verscharrt es da. Als die beiden trotteligen Arbeiter Mitsuo und Fujio ihren Chef dort verbuddeln, lösen sie versehentlich eine Zombieinvasion aus, an der letztlich ganz Tokio zugrunde geht. Fünf Jahre … Weiterlesen Tokyo Zombie (DVD Review)