Messer im Herz (Filmkritik)

Paris 1979, Anne ist dem Alkohol recht zugeneigt und verdient ihren Lebensunterhalt mit der Produktion von drittklassiken Schwulenpornos. Vor kurzem wurde sie von ihrer Freundin und Cutterin verlassen, außerdem plagen sie Geldsorgen und die Darsteller sind unzufrieden. Mit einem ambitionierten, herausragenden Filmprojekt möchte sie ihre Firma und schließlich auch ihre Beziehung retten. Doch dann treibt … Weiterlesen Messer im Herz (Filmkritik)

We summon the Darkness (Filmkritik)

Indiana 1988, in der Provinz treibt sich ein satanischer Serienmörder um und christliche Fanatiker verteufeln Heavy Metal Musik. Alexis und ihre beiden Freundinnen lassen sich von all dem nicht beirren und reisen einer Heavy Metal Band hinterher. Dabei treffen sie auf drei aufstrebende Musiker und freunden sich an. Nach dem Konzert verabreden sie sich ins … Weiterlesen We summon the Darkness (Filmkritik)

Jack in the Box 2 – Awakening (Filmkritik)

Olga ist alt und leidet an Krebs, sodass ihr Arzt ihr nur noch kurze Zeit zugesehen konnte. Doch die alte Frau will nicht so einfach aufgeben. Über einen dubiosen Händler erhält sie eine antike Springteufelbox, in der ein Dämon eingeschlossen wurde. Olga glaubt, wenn sie dem Dämon sechs Opfer bringt, kann er ihre Krankheit heilen. … Weiterlesen Jack in the Box 2 – Awakening (Filmkritik)

Brain Freeze (Filmkritik)

Winter auf einer kanadischen Insel. Da die reichen Snobs auch um diese Jahreszeit Golf spielen möchten, heuern sie einen Biochemiker an, der ein experimentelles Düngemittel versprüht, das den Golfplatz schneefrei hält. Blöderweise sichert das Mittel ins Grundwasser und verwandelt die Bewohner der Insel in Zombies. Mittendrin Teenager André, der Mal wieder von seiner Workaholic Mutter … Weiterlesen Brain Freeze (Filmkritik)

Gameboys – The Movie (Filmkritik)

Nachdem Cairos Familie in ihre alte Provinz gezogen ist, kann er mit Gavreel noch bis zum Wohnungsverkauf in dessen Haus bleiben. Dabei stellen sie fest, dass zusammen leben doch ein Wenig anders als eine Videochat Beziehung ist. Die Tatsache, dass auch Rechnungen zu bezahlen sind, trübt ein Wenig die Romantik, und dann schlagen auch Terrence … Weiterlesen Gameboys – The Movie (Filmkritik)

Student Body – Kill me if you can (Filmkritik)

Jane und ihre beste Jugendfreundin Merrit besuchen gemeinsam eine Highschool. Neben ganz alltäglichen jugendlichen Problemchen, machen ihnen ihre Noten zu schaffen, denn die sollten einen guten Durchschnitt aufweisen um im Sportteam bleiben zu können, oder nicht von den Eltern mit ewigem Hausarrest belegt zu werden. Besonders Mathematik macht ihnen zu schaffen, was nicht zuletzt an … Weiterlesen Student Body – Kill me if you can (Filmkritik)

Conjuring 3 – Im Bann des Teufels (Filmkritik)

Als unsere allseits beliebten Dämonologen Ed und Lorraine Warren den Exorzismus des 8jährigen David begleiten und dokumentieren, gerät die Prozedur außer Kontrolle. Ed wird mit einem Herzanfall ins Krankenhaus eingeliefert und dem Dämon gelingt der Übergang von dem Kind in Arne, den Freund von Davids Schwester. Während sich Ed im Krankenhaus erholt, versucht die Familie … Weiterlesen Conjuring 3 – Im Bann des Teufels (Filmkritik)

Die Legende vom Tigernest (Filmkritik)

Südnepal, Balmani hat vor kurzem seine Mutter bei einem Erdbeben verloren, und ist in einem Kinderheim untergekommen. Da er den Verlust noch nicht richtig verarbeiten konnte, fühlt er sich in dem Heim sehr unwohl und findet keinen Anschluss zu den anderen Kindern. Eines Nachts beschließt er abzuhauen und beobachtet wie Wilderer einen Tiger erschießen und … Weiterlesen Die Legende vom Tigernest (Filmkritik)

Dark Glasses – Blinde Angst (Filmkritik)

In Rom treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er erdrosselt Prostituierte mit einer Chellosaite. Auch Diana gerät in den Fokus des Mörders, welcher sie während der Verfolgung in einen Verkehrsunfall verwickelt, woraufhin Diana das Augenlicht verliert und der kleinen Chin seine Eltern verliert. Gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Rita versucht Diana wieder ins Leben zu finden. Von … Weiterlesen Dark Glasses – Blinde Angst (Filmkritik)

Der Exorzismus der Gretchen Lang (Filmkritik)

1988, Abby und Gretchen sind beste Freundinnen. Als sich das Schuljahr dem Ende neigt, verbringen die Mädchen ein Wochenende mit weiteren Freundinnen in einem Haus am See. Aus Jux und Tollerei packen sie des Nächtens ein Quicha Brett aus und beschwören Geister, nehmen Drogen und plantschen nackt im See mit dem Freund eines der Mädchen. … Weiterlesen Der Exorzismus der Gretchen Lang (Filmkritik)

Potato dreams of America (Filmkritik)

Vladivostok, 1985 die Perestroika ist noch in Planung und die Situation im Land wird für Elena und ihren Sohn, die sich auf den Fortschritt, Farbfernsehen und Toilettenpapier freuen, immer schwieriger. Die konservative Bevölkerung nimmt die Neuerungen nur träge an und beharrt auf ihre eingefahrenen Werte und Homophobie. So flüchten sich beide in ihre Fantasie, angetrieben … Weiterlesen Potato dreams of America (Filmkritik)

Anima: Die Kleider meines Vaters (Filmkritik)

Uli Decker bekommt am Sterbebett ihres Vaters dessen Geheimnis von der Mutter anvertraut. Papa war Transvestit, was zu jener Zeit niemand außer seiner Ehefrau wissen durfte. Jahre später zieht Uli in ihre Heimat zurück um anhand der Tagebücher ihres Vaters dessen und ihr eigenes Leben zu reflektieren. Erst nach seinem Tod lernt Uli ihren Vater … Weiterlesen Anima: Die Kleider meines Vaters (Filmkritik)

The Boy behind the Door (Filmkritik)

Eines Tages werden die Freunde Bobby und Kevin entführt. Während Kevin im Haus des Entführers festgehalten wird, liegt Bobby noch im Kofferraum, aus dem er sich kurzerhand befreien kann. Doch anstatt davon zu laufen schleicht sich der tapfere Junge in das Haus um seinen Freund zu suchen. Doch die Entführer sind noch da und die … Weiterlesen The Boy behind the Door (Filmkritik)

Mitternachtszirkus (Filmkritik)

Teenager Darren führt ein ganz normales Leben, schwänzt gern die Schule um mit seinem besten Freund Steve abzuhängen. Darren ist fasziniert von Spinnen und Steve steht auf Vampire. Eines Tages kommt ein Freakshow-Wanderzirkus in die Stadt und die beiden Freunde beschließen heimlich dort hin zu gehen. Während der Show sehen sie einen Künstler mit einer … Weiterlesen Mitternachtszirkus (Filmkritik)

15 (Filmkritik)

Die pulsierende Stadt Singapur hat auch ihre Schattenseiten. Wer nicht durch vorbildliche Leistungen und Fleiß glänzt, rutscht im System leicht ab. So ergeht es auch vielen Jugendlichen, die perspektivlos durchs Leben schreiten. Schule interessiert sie nicht wirklich, sie schauen lieber Pornos, ziehen durch die Stadt, lassen sich piercen und tätowieren und lassen sich auf Revierkämpfe … Weiterlesen 15 (Filmkritik)

Herr der Fliegen (1990 Filmkritik)

Nach einem Flugzeugabsturz strandet eine Gruppe junger Kadetten auf einer einsamen Pazifikinsel. Ihr erwachsener Kommandant ist schwer verletzt. Nachdem die Jungs die Insel erkundet hatten, beschließen sie ihre militärischen Ränge beizubehalten, ein Camp zu bauen und ein Signalfeuer zu entfachen. Auf der Insel gibt es Wasser, Früchte und ein Schwein. Ralph, der Ranghöchste versucht die … Weiterlesen Herr der Fliegen (1990 Filmkritik)

My Own Private Idaho (Filmkritik)

Mike windet sich als Stricher durchs Leben. Dass er an einer seltenen Schlafkrankheit leidet, macht die Sache nicht unbedingt einfach. Er träumt von seiner Kindheit und will unbedingt seine Mutter wieder finden. Scott kommt aus gutem Hause, braucht sich über Geld keine Sorgen machen, denn er erbt zu seinem 21. Geburtstag ein Vermögen. Und doch … Weiterlesen My Own Private Idaho (Filmkritik)

I love you Philip Morris (Filmkritik)

Steven führt ein gutbürgerliches Leben, hat einen guten Job und eine erzkatholische Frau und Kinder. Doch Steven lebt eine Lüge. Er ist schwul, doch der gesellschaftliche Druck zwang ihn in die Heterorolle. Steven hat es satt. Er will sein Leben als er selbst leben und tut es auch. Er verlässt seine Familie und zieht nach … Weiterlesen I love you Philip Morris (Filmkritik)

Fear Street 1978 (Filmkritik)

Der Horror in Shadyside ist noch nicht überstanden. Da Sam noch immer von der Hexe besessen ist, suchen Deena und Josh die Überlebende des Camp-Massakers von 1978, Cindy Berman, auf. Cindy erzählt den Beiden von ihrem letzten Sommercamp und wie ihre Schwester Ziggy gestoben ist. Ziggy wurde von den anderen Kids im Ferienlager sekiert, weil … Weiterlesen Fear Street 1978 (Filmkritik)

Fear Street 1994 (Filmkritik)

Die Kleinstadt Shadyside ist schockiert als anno 1994 ein unbescholtener Mann mit einer Totenkopfmaske acht Menschen in der hiesigen Mall tötet. Doch war dies nicht der erste furchtbare Vorfall in der kleinen Stadt. In der Nachbarstadt Sunnyvale hingegen ist seit über 30 Jahren nichts passiert, was die Rivalität der Jugendlichen der beiden Städte seit Jahren … Weiterlesen Fear Street 1994 (Filmkritik)