Reservoir Dogs (Blu-ray Review)

Nachdem ein sorgfältig geplanter Raubüberfall schiefgeht, sammeln sich die überlebenden Beteiligten in einem Lagerhaus. Mr. Orange (Tim Roth) ist angeschossen und wird von Mr. White (Harvey Keitel) gerade so am Leben gehalten, auch Mr. Pink (Steve Buscemi) und Mr. Blonde (Michael Madsen) treffen dort ein. Außer ihren Decknamen wissen die Kleinkriminellen nichts voneinander und sind dementsprechend misstrauisch. Schnell wird klar: Es gibt einen Maulwurf unter ihnen! Um der Wahrheit auf die Spur zu kommen, wird schließlich sogar ein unschuldiger Polizist (Lawrence Bender) gefoltert, während Verbrecherboss Joe Cabot (Lawrence Tierney), der den Anstoß für den Job gegeben hat, langsam ungeduldig wird und den „netten Eddie“ (Chris Penn) vorbeischickt.

Quentin Tarantinos Debüt ist längst zum absoluten Kultklassiker aufgestiegen und gilt als einer der besten Independent-Filme aller Zeiten. Die unkonventionelle Erzählweise, die zitatwürdigen Dialogen und die gnadenlose Brutalität werden perfekt ergänzt von einem großartig aufspielenden Ensemble-Cast bestehend aus Harvey Keitel, Michael Madsen, Tim Roth, Steve Buscemi, Chris Penn und Quentin Tarantino selbst. Nach seiner Premiere beim Sundance Film Festival wurde Reservoir Dogs auch bei Cannes, Sitges und Toronto im Programm gezeigt und erhielt bei den Independent Spirit Awards drei Nominierungen. Eine Auszeichnung gab es für Steve Buscemi als bester männlicher Nebendarsteller.

Bild:

Die 4K Abtastung hat sich ausgezahlt, das Bild ist sehr gut. Die Farben leuchten kräftig und sehen sehr natürlich aus. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Auch gibt’s keine Überstrahlungen. Defekte fallen nicht auf und Rauschen ist sehr selten und nicht wirklich erwähnenswert. Die Schärfe ist im oberen Bereich und schwankt recht selten.

Bewertung: 5 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert Tondefekte fallen dabei nicht auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Geschnittene Szenen
  • Profiling the Reservoir Dogs
  • Playing it fast & loose
  • Poster
  • Booklet

Bei den Extras lernen wir die Charaktere näher kennen. Und sehen einige Interivews mit Kritikern und beteiligten Personen. Das Booklet ist sehr interessant geschrieben und ein Poster gibt’s auch noch.

Bewertung: 4 von 5.

Fazit:

Tarantinos Kultfilm erstrahlt im neuen Glanz und sollte natürlich in keiner Sammlung fehlen. Der Film ist für ein Erstlingswerk sehr genial aufgebaut und überzeugt mit seinen Darstellern und der coolen Musik.

Bewertung: 4.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Entertainment Kombinat für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s