Meine schrecklich verwöhnte Familie (Blu-ray Review)

Faul, arrogant und verschwenderisch. Die drei Kinder des Geschäftsmannes Francis Bartek (Gérard Jugnot) machen nichts aus ihrem Leben, außer das Geld auszugeben, das ihr Vater hart verdient hat. Wütend und enttäuscht über ihr Verhalten, täuscht er vor, sein Vermögen verloren zu haben, und zwingt sie dadurch, das Undenkbare zu tun: Arbeiten!

Bild:

Das Bild strahlt in satten und kräftigen Farben. Diese wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt. Es gehen keine Details bei dunklen Szenen verloren. Es fällt weder ein Rauschen auf, noch gibt es andere Defekte. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt keinen nennenswerten Schwankungen.

Bewertung: 4.5 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Französisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Die Dialoge sind dabei immer gut verständlich und werden nicht von Hintergrundgeräuschen überlagert. Die Rears spielen bei den Umgebungsgeräuschen und der Musik mit. Tondefekte fallen nicht auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Trailer

Als Bonus gibt’s einige Trailer.

Bewertung: 0.5 von 5.

Fazit:

Meine schrecklich verwöhnte Familie ist eine lockere und überaus gelungene Komödie, die unsere heutige Gesellschaft sehr gut, wenn auch ein wenig überspitzt, widerspiegelt.

Bewertung: 4.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Entertainment Kombinat für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s