The Spine of Night (Blu-ray Review)

Sumpfhexe Tzod sucht nach einer blauen Zauberblüte, die unendliche Macht verleihen soll. Damit will sie sich an denen rächen, die über ihr Dorf hergefallen sind. Doch der Wächter der Blüte spricht eine Warnung aus: Vielfach hat sie bereits zu Tod und Verderben geführt. Sie war das Zentrum einer Welt voller Korruption, Machtgier, Verrat, Wahnsinn, Rebellion, aufopferungsvoller Helden, blutiger Schlachten, grauenvoller Massaker und unbeherrschbarer Magie.

Das waren noch Zeiten, als düstere, liebevoll und detailliert von Hand gezeichnete Epen für Erwachsene das Fantasygenre prägten. Vor rund vierzig Jahren führten Ralph Bakshis THE LORD OF THE RINGS oder FIRE AND ICE die Gattung zu seiner Blütezeit. Nun lassen Philip Gelatt und Morgan Galen King diesen sehnlichst vermissten Stil auferstehen, unbedeckte Körper und abgetrennte Gliedmaßen inklusive.

Bild:

Die Bildqualität ist sehr gut. Es gibt weder ein Rauchen, noch fallen andere Defekte auf. Die Farben sind kräftig und die Animationen flüssig. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Schärfe ist im oberen Bereich und schwankt recht selten.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Der Ton ist sehr gut. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Dabei spielen die Rears fleißig bei der Musik und den Effekten mit, sodass Raumklang entstehen kann. Auch der Subwoofer kommt zum Einsatz. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte gibt es nicht. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 5 von 5.

Extras:

  • Audiokommentar
  • The Making of
  • Kurzfilm Mongrel
  • Kurzfilm Exordium
  • Trailer

Beim halbstündigen Making of bekommen wir einen sehr interessanten Einblick in die Entstehung des Films. Wir sehen auch wie das Team die Szenen zuerst real spielt und wie diese dann für den Film gezeichnet werden. Weiters gibt’s die beiden Kurzfilme des Regisseurs und einen Audiokommentar.

Bewertung: 4 von 5.

Fazit:

The Spine of Night ist ein sehr gelungener Zeichentrickfilm für Erwachsene, der mit einer interessanten Geschichte und gut durchdachten Charakteren überzeugt. Philip Gelatt und Morgan Galen King schufen einen Fantasyepos mit viel Potential.

Bewertung: 4.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s