Der Schneeleopard (Blu-ray Review)

Im Herzen des tibetischen Hochlands begibt sich Natur- und Wildlife-Fotograf Vincent Munier zusammen mit dem Schriftsteller Sylvain Tesson auf die Suche nach dem Schneeleoparden. Nur noch wenige Exemplare der gefährdeten und scheuen Art sind in freier Wildbahn anzutreffen. Tagelang durchstreifen die beiden Männer das Gebirge, lesen Spuren, werden mit der Landschaft eins. Geduldig harren sie aus, beobachten und fotografieren. Ihre langsame Jagd nach dem Schneeleoparden entwickelt sich dabei zu einer inneren Reise, einem stillen Dialog über den Platz des Menschen in einer verschwindenden Welt. Herausgekommen ist ein Film von überwältigender Schönheit. Mit dem Soundtrack von Nick Cave und Warren Ellis.

Bild:

Mit der Bildqualität können wir sehr zufrieden sein. Ein leichtes Rauschen kommt gelegentlich vor, stört aber nicht. Grobe Defekte gibt es nicht. Die Farben sehen natürlich aus. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so kommt es im Schnee zu keinen Überstrahlungen. Auch bei dunklen Szenen gehen keine Details verloren. Die Schärfe ist im oberen Bereich und schwankt recht selten.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • DTS HD Deutsch
  • DTS HD Französisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Die Dialoge sind im Original immer gut verständlich und werden nicht überlagert. In der deutschen Fassung wurde mittels Voice Over gearbeitet. Die Musik kommt auch aus den Rears. Tondefekte fallen keine auf.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Im Schnee
  • Auf der Spur des Schneeleoparden
  • Sylvain Tesson über die Lauer
  • Schnappschüsse vom Dreh
  • Der Himalaya Luchs
  • Nebel und Umrisse
  • Der Angriff der Wölfe
  • Musikclip „We are not alone“
  • Kinotrailer
  • Trailershow

Die Extras sind sehr umfangreich und interessant ausgefallen. Wir sehen weiteres Bildmaterial, das es nicht in den fertigen Film geschafft hat und weitere wunderschöne Naturaufnahmen.

Bewertung: 4 von 5.

Fazit:

Wir begleiten einen Fotografen und einen Schriftsteller in den Himalaya auf der Suche nach den seltenen Schneeleoparden. Dabei zeigen sie uns wunderschöne Landschaften und viele andere beeindruckende Tiere. Sie betonen, wie wichtig es ist die Natur und die Tiere zu schützen. Und nebenbei bekommen wir einen Einblick in die Arbeit des Naturfotografen, die zumeist aus warten und lauern besteht.

Bewertung: 4 von 5.

Wir bedanken uns bei CINEMAIDS für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s