Greta Thunberg – Ein Jahr um die Welt zu retten (DVD Review)

Die dreiteilige Dokumentation folgt den Spuren Greta Thunbergs in ihrem schulfreien Jahr, das sie nutzt, um ihren Einsatz für das Klima weiter zu intensivieren und die Politik davon zu überzeugen, ihren Verpflichtungen im Kampf gegen die Klimaerwärmung nachzukommen.

Dabei dokumentiert die Reihe nicht nur eine ganz besondere Zeit, in der Greta Thunberg vor den Augen der Weltöffentlichkeit erwachsen wird. Sie zeigt auch, wie die Pandemie fast überall zum kompletten Stillstand führt – und Greta Thunberg vor eine noch größere Herausforderung stellt als ohnehin: Eine Welt von ihrem Anliegen zu überzeugen, die gerade mit einer ganz anderen Krise fertig werden muss. Während sie rund um den Globus reist, erlebt Greta Thunberg, von den schmelzenden Gletschern Kanadas bis zu den Kohlerevieren Europas, ganz persönlich und direkt die Folgen des Klimawandels. Es sind Erlebnisse, die ihr mit Nachdruck verdeutlichen, warum genau jetzt etwas getan werden muss. Zugleich zeigen ihre Treffen mit führenden Klimawissenschaftlern, wie komplex die Anforderungen sind, die einen Wandel herbeiführen würden. Gespräche mit Wissenschaftlern und Ökonomen geben zudem einen Einblick in neueste wissenschaftliche Forschungserkenntnisse – und zeigen, was getan werden kann, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden.

Bild:

Die Doku besteht aus Interviews in Studioaufnahmen, Mitschnitten aus Konferenzen und Naturaufnahmen. Die Farben leuchten dabei satt und kräftig. Kontrast und Helligkeit sind stets gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Ein leichtes Rauschen ist erkennbar, stört aber nicht. Grobe Defekte gibt es keine. Die Schärfe ist im guten Mittel und schwankt recht wenig.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch

Der Ton ist ebenfalls gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Die Dialoge werden in der deutschen Fassung mittels Voice over übersetzt, wie es bei Dokus oft üblich ist. In der Originaltonspur gibt es keine Überlagerungen. Tondefekte fallen nicht auf.

Bewertung: 3.5 von 5.

Extras:

Leider gibt es keine Extras.

Fazit:

Die Jugend macht auf die Zerstörung unserer Erde aufmerksam. Auch wenn sie mit Greta an ihrer Spitze bei der Weltpolitik auf taube Ohren stößt, regt der Aufschrei uns zum Nachdenken an. Die Doku führt uns an verschiedene Orte der Welt, wo wir die Auswirkungen des Klimawandels sehen und lässt Experten zu Wort kommen. Noch ist es nicht zu spät, aber die Zeit rast uns davon.

Bewertung: 3.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Polyband für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s