BIER – A Love Story (DVD Review)

Ob Indian Pale Ale, Helles, belgisches Sour – in diesem Film ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Bier & wir. Wir alle trinken es, aber kennen wir die Welt des Bieres tatsächlich? Friedrich Mosers spritzig süffiger Dokumentarfilm „BIER – A LOVE STORY“ stößt ein Fenster auf zur Welt hinter dem Bier.

Bier ist so viel mehr als ein Getränk – es ist Genusshandwerk, Heimatgefühl und Lebensfreude. Obwohl der Bierkonsum rückgängig ist, steigt die Anzahl an Craft-, Kleinst- und Micro-Brauereien stetig an. In immer mehr Städten eröffnen neue Brauereien, Craftbeer-Lokale und Bier-Spezialitäten-Läden, selbst im Supermarktregal findet sich mittlerweile ein diverses Craftbier-Angebot. Einst in den USA und Großbritannien begründet, ist der Trend weg vom Massen-Produkt und hin zum lokalen, liebevoll und leidenschaftlich gebrauten Gerstensaft auch hierzulande nicht mehr aufzuhalten. Immer bedeutender werden daher Hopfenarten, Herkunft und Herstellungsprozess. Mit Engagement, Sachkenntnis und Hingabe zu ihrem Handwerk stellt sich eine neue Generation an Brauern und Bierliebhabern weltweit normierten Einheitsbieren der Großkonzerne entgegen und erweitern die Geschmacks- und Sortenvielfalt.

„BIER – A LOVE STORY“ greift genau dieses Lebensgefühl auf und begibt sich auf eine weltweite Reise rund ums Bier. Der Film stellt die Macher, ihre Leidenschaft und Liebe zu gutem Bier in den Vordergrund – vom Hopfenbauer über die Craftbeer-Pioniere bis zum Organisator eines Bier-Festival.

Bild:

Da die Doku an verschienen Orten mit unterschiedlichen Verhältnissen gedreht wurde, schwankt die Bildqualität ein Wenig. Im Grunde ist sie allerdings gelungen. Die Farben wirken natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt und es gehen keine Details im Dunkeln unter. Ein leichtes Rauschen tritt gelegentlich auf, grobe Defekte gibt es jedoch nicht. Die Schärfe ist im guten Mittel und schwankt recht selten.

Bewertung: 3.5 von 5.

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 mehrsprachiges Original

Wie bei Dokus oft üblich, wurde die deutsche Fassung mittels Voice over über die Originaltonspur gelegt. Erfreulicherweise wurden die Österreicher nur mittels Untertitel übersetzt und nicht auch noch überlagert. Die Musik kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Tondefekte wurden keine festgestellt.

Bewertung: 3.5 von 5.

Extras:

  • Booklet
  • Bierstammbaum
  • Aufkleber
  • Trailer

Das Booklet ist sehr interessant geschrieben und enthält neben Interviews auch Informatives über Bier und den Brauvorgang.

Bewertung: 2.5 von 5.

Fazit:

Diese interessante Dokumentation stellt uns kleine Brauereien in Europa und den USA vor, und erzählt von ihren Erfahrungen und der Liebe zum Bierbrauen.

Bewertung: 3.5 von 5.

Wir bedanken uns bei Polyband für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s