Die Träumer (Blu-ray Review)

Paris 1968: In einer Zeit der sexuellen Experimentierfreude treffen sich der Amerikaner Matthew und das französische Geschwisterpaar Isabelle und Theo auf einer Protestveranstaltung. Sie teilen die Liebe zum Film, aber auch die Begierde nach sexueller Befreiung. Und da die Eltern für eine Woche verreist sind, laden die Zwillinge den neuen Freund zu einer gemeinsamen Zeit in ihr Zuhause ein.
Was als harmloses Filmquiz in der elterlichen Wohnung beginnt, entwickelt sich zu einem gefährlichen Spiel um Lust und Leidenschaft. Es gibt kein Tabu und kein Pardon in dieser „Menage a trois“, die Träumer überschreiten die Grenzen bürgerlicher Moral, stellen in ihrer hermetisch abgeschlossenen Welt eigene Regeln auf. Ohne sich darum zu kümmern, was draußen passiert, lieben und quälen sie sich, entdecken die Freiheit der Sexualität, entblößen nicht nur ihre Körper, sondern auch ihre Seelen. Doch dann werden sie plötzlich in die Wirklichkeit zurück geholt …

Eine unvergessliche erotische Geschichte über drei attraktive, junge Studenten, die sich aufgrund ihrer Leidenschaft für Filme fanden … und füreinander. Das sinnliche Meisterwerk über die Magie des Paris ´68 von Italiens Regie-Ikone und Oscar®-Preisträger Bernardo Bertolucci (DER LETZTE KAISER), mit einer hervorragenden, damals noch unbekannten, Eva Green in der Hauptrolle.

Bild:

Das Bild wird in satten und kräftigen Farben präsentiert. Diese wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so gehen auch in den dunklen Gängen der Wohnung keine Details verloren. Ein leichtes Rauschen ist erkennbar, stört aber nicht. Abgesehen von einigen selten auftretenden Staubkörner gibt es keine Defekte. Die Schärfe ist im guten Mittel und schwankt recht selten.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Der Ton ist auch gelungen. Da es kein Actionfilm ist, kommt der Großteil zwar von vorne, jedoch spielen die Rears bei der Musik mit. Die Höhen und Tiefen sind gut eingestellt. Die Dialoge sind stets gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen auch keine auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Audiokommentar
  • Making of „Cinema Sex Politics“
  • Promo Featurette
  • Interviews
  • Dokumentation „Outside the Window“
  • Trailer
  • Bildergalerie

Die Extras sind sehr umfangreich und interessant ausgefallen. Bein einstündigen Making of bekommen wir einen guten Einblick in die Entstehung des Films und dessen Hintergründe. Weiters gibts Interviews und vieles mehr.

Bewertung: 4 von 5.

Fazit:

Bernardo Bertolucci präsentiert uns einen Film für Filmliebhaber. Dabei zeigt er gelegentlich Ausschnitte einiger Klassiker und lässt seine Protagonisten darüber sinnieren. Doch er geht weit tiefer und rückt die Beziehung der Drei in die Mitte, wobei die ganz und gar nicht schüchtern sind. Im Hintergrund läuft die politische Situation des Zeitalters auf den Straßen ab, währen die jungen Leute in der Wohnung ihre Sorgen vergessen.

Bewertung: 4 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s