Zu schön um wahr zu sein – Die JT LeRoy Story (Blu-ray Review)

Der Plan ist so verrückt, dass er einfach klappen muss: Für ihren Roman „Sarah“ hat sich Laura Albert nicht nur das Pseudonym J.T. LeRoy ausgedacht, sondern auch eine Fake-Existenz: Ihr J.T. ist ein 19-jähriger, HIV-positiver Ex-Strichjunge mit unklarer Identität. Als der Roman wider Erwarten zur Sensation wird, spielt Laura das Spiel konsequent weiter: Ihre Schwägerin Savannah gibt sich als J.T. aus, mit schriller Perücke, schwarzer Sonnenbrille und abgefahrenen Klamotten. Der Hype ist perfekt: Die Stars in Hollywood scharen sich um den Paradiesvogel, die Presse reißt sich um J.T. Doch als die ersten Millionendeals ins Haus flattern, wächst die Sache Savannah und Laura über den Kopf…

The Great Rock’n’Roll Swindle in der Literatur: Superstar Kristen Stewart ist sensationell als das Mädchen, das J.T. LeRoy verkörperte und den gesamten Kulturbetrieb narrte. Mit von der Partie in diesem abgefahrenen, auf einer wahren Begebenheit beruhenden Drama sind Laura Dern, Diane Kruger, Jim Sturgess und – in einem irren Cameo-Auftritt – Courtney Love.

Bild:

Mit der Bildqualtät kann man durchaus zufrieden sein. Bei dunklen Szenen fällt ein leichtes Rauschen auf, jedoch gibt es keine gröberen Defekte. Die Farben leuchten kräftig und wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, sodass auch im Dunkeln Details erhalten bleiben. Die Schärfe ist im oberen Mittel und schwankt recht selten.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Der Ton ist auch gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhe und Tiefen aus den Lautsprechern. Da es sich hier nicht um einen Actionfilm handelt, kommt der Großteil des Tons von vorne. Die Rears spielen leise bei der Musik mit. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen nicht auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Behind the Scenes Bildergalerie
  • Trailer

Als Bonus gibts einige Fotos vom Set und Trailer.

Bewertung: 0.5 von 5.

Fazit:

Jeremiah Terminator LeRoy erzählt gekonnt und einfühlsam eine wahre Geschichte. Der Film wartet mit bekannten und hervorragenden Darstellerinnen auf, die ihren Rollen die stets passende Klasse verleihen.

Bewertung: 4 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s