The Fanatic (Blu-ray Review)

Moose ist der selbsternannte „größte Fan“ von Actiondarsteller Hunter Dunbar: Nichts bedeutet ihm mehr, als seinem Idol einmal persönlich zu begegnen. Als es endlich so weit ist, funkt in letzter Sekunde ein dummer Zufall dazwischen. Doch der untröstliche Moose findet heraus, wo Dunbar lebt und beginnt, dem Schauspieler nachzustellen. Als der sich gegen den zudringlichen Stalker zur Wehr setzt, rastet der psychopathische Moose aus und wird zu einer ernsthaften Bedrohung für sein Idol.

John Travolta wirft sich in die Rolle des fanatischen Fans, als ginge es um sein Leben: Mit Topfschnitt, Hawaiihemd, Shorts und Rucksack beweist er den viel beschworenen Mut zur Hässlichkeit und reiht sich ein in die lange Ahnengalerie mörderischer Kinopsychopathen. Hinter der Geschichte um fehlgeleitetes Fandom und die blutigen Folgen steckt jemand, der sich damit auskennt: THE FANATIC ist von Fred Durst inszeniert, dem Frontmann von Limp Bizkit.

Bild:

Mit der Bildqualität kann man durchaus zufrieden sein. Es gibt weder ein Rauchen, noch fallen andere Defekte auf. Die Farben sind eher dunkel gehalten, wirken aber natürlich. Kontrast und Helligkeit sind im Grunde gut eingestellt. Bei Innenaufnahmen mit schummrigen Licht bleiben dennoch Details erhalten. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt keinen Schwankungen.

Bewertung: 4 von 5.

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Der Ton ist ebenfalls gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Der Subwoofer sorgt für das nötige Volumen. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen nicht auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

Bewertung: 4 von 5.

Extras:

  • Making of
  • Trailer
  • Bildergalerie

Als Bonus gibts einen rund 10minütigen Einblick in die Entstehung des Films.

Bewertung: 1.5 von 5.

Fazit:

John Travolta geht in der Rolle des fanatischen und geistig zurückgebliebenen Fans voll auf. Dabei zeigt Regisseur Fred Durst die Geschichte aus zwei Sichtweisen und lässt uns mit beiden Seiten mitfiebern.

Bewertung: 4 von 5.

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s