End of the Century (DVD Review)

Gerade erst frisch getrennt, will der argentinische Dichter Ocho im Urlaub in Barcelona seine neu gewonnene Freiheit genießen und einfach nur für sich selbst sein. Doch da ist dieser eine gutaussehende Mann, der ihm ständig über den Weg läuft und von dem er einfach nicht die Augen lassen kann. Und diese fast schon magische Anziehungskraft beruht auf Gegenseitigkeit. Ocho lädt den attraktiven Fremden, einen spanischen Filmemacher namens Javi, schließlich auf sein Zimmer ein und die beiden landen prompt im Bett miteinander.

Doch was als reines Sexdate beginnt, entpuppt sich bald als weitaus tiefere Verbindung. Die beiden treffen sich am nächsten Tag wieder, und während eines langen Gesprächs bekommt Ocho mehr und mehr das Gefühl, Javi bereits zu kennen. Und sein Gefühl täuscht ihn nicht: Die beiden Männer haben sich bereits vor 20 Jahren kennengelernt. Ein heißes Treffen, das den Verlauf ihrer beider Leben und ihren Blick auf die Liebe grundlegend veränderte. Wird dieses Wiedersehen auch ihre Zukunft verändern?

Bild:

Das Bild wird in satten und kräftigen Farben präsentiert. Diese wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so gehen auch im Dunkeln keine Details unter. Zu Überstrahlungen kommt es bei hellen Szenen auch nicht. Ein Rauschen fällt nicht auf, auch andere Defekte bleiben fern. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt nur selten Schwankungen.

4/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Portugiesisch

Auch der Ton kann überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Da es sich hier ja um keinen Actionfilm handelt, ist der Stereoton die beste Wahl und man hat sich einen 5.1 Upmix zum Glück gespart. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen nicht auf.

4/5

Extras:

  • Trailer

Als Bonus gibts einige Trailer.

0,5/5

Fazit:

Lucio Castro spielt in seinem End of the Century gekonnt mit drei Zeitebenen. Da er für alle drei Zeiten die gleichen Darsteller spielen lässt, ist es Anfangs etwas schwierig herauszufinden, wo wir uns gerade befinden. Dennoch ist die Handlung interessant und die beiden sympathischen Darsteller überzeugen in ihren Rollen.

4/5

Wir bedanken uns bei Pro-Fun Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s