Quiet comes the Dawn (Blu-ray Review)

Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Experiment an: Mit drei weiteren Patienten taucht sie in einen Klartraum ein, der ihnen helfen soll, ihre psychologischen Probleme loszuwerden. Doch nach der Dämmerung werden sie in einer anderen Realität aufwachen, die schlimmer ist als jeder Albtraum.

Bild:

Mit der Bildqualität kann man durchaus zufrieden sein. Ein sehr leichtes Rauschen ist ab und zu vorhanden, stört aber nicht. Grobe Defekte gibt es nicht. Die Farben sind eher dunkel gehalten und wirken natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, sodass in der Finsternis auch Details erhalten bleiben. Die Schärfe ist im oberen Mittel. Bei Nahaufnahmen wird sie etwas schärfer.

4/5

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Russisch

Der Ton ist eine Wucht. Vor allem bei den Schockmomenten drückt der Subwoofer ordentlich an. Die Höhen und Tiefen sind gut abgemischt und auch die Rerars werden mit Untergrundmusik angespielt. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen keine auf. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

5/5

Extras:

  • Trailer

Als Bonus gibts einige Trailer.

0,5/5

Fazit:

Die meisten russischen Horrorfilme driften eher ins Fantasygenre ab. Quiet comes the Dawn bleibt dem Horror treu und präsentiert sich als spannender Psychotrip in einen Alptraum. Die gelungenen Sets verstehen es mit den Ängsten der Protagonisten zu spielen und leicht verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Alptraum.

4/5

Wir bedanken uns bei Entertainment Kombinat für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s