Atlantis – Kontinent der Verlorenen (DVD Review)

Der Fischerjunge Demetrios rettet die Prinzessin von Atlantis vor dem Tod und bringt sie in ihre mythische Heimat zurück. Dort wird er jedoch versklavt, denn der König wird seit langem von einem Größenwahnsinnigen erpresst, der die Weltherrschaft an sich reißen will. Die Sklaven müssen in einer Mine Kristalle ausgraben, die der König für die Waffenherstellung braucht. Aber Demetrios will sich diesem Schicksal nicht ergeben.

Bild:

Dem Bild merkt man das Alter des Films deutlich an. Es wird von einem leichten Rauschen beherrscht, und altersbedingte analoge Defekte treten ebenfalls auf. Die Farben wirken etwas blass und der rote Farbton ist ein bisschen zu hoch eingestellt. Das ist allerdings auf das Ausgangsmaterial zurückzuführen. Kontrast und Helligkeit sind in Ordnung, es gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Schärfe ist großflächig etwas weich, auch bei Nahaufnahmen verschwimmen die Konturen leicht.

2/5

Ton:

  • Mono 1.0 Deutsch
  • Mono 1.0 Englisch

Auch dem Ton merkt man das Alter der Produktion an. Ein leises Hintergrundrauschen ist bei beiden Tonspuren zu hören. Im direkten Vergleich schneidet aber die deutsche Monospur um Einiges besser ab, als die Englische. Denn sie kommt etwas lauter und wuchtiger aus dem Center. Die Dialoge klingen bei der Englischen etwas blechern. Dennoch sind sie bei beiden Spuren gut verständlich, und werden nicht überlagert.

2,5/5

Extras:

  • Trailer

Als Bonus gibt es einen Trailer zum Film.

0,5/5

Fazit:

Der kurzweilige Sandalenfilm bietet eine interessante Handlung, sowie, für die damalige Zeit, gute Effekte, die heutzutage ein Augenschmaus für Trashfans sind. Nostalgiker sollten mal einen Blick riskieren. Die technische Umsetzung ist, ob des Alters des Films, solide.

2/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s