Ein ganz gewöhnlicher Held (Blu-ray Review)

Eine Kältewelle hat die Stadt Cincinnati fest im Griff. Der engagierte Bibliotheksmitarbeiter Stuart (Emilio Estevez) und seine Kollegin Myra (Jena Malone) kümmern sich um die unzähligen Obdachlosen, die Tag für Tag Zuflucht in der warmen Bibliothek suchen. Als die Minusgrade lebensbedrohlich werden und sich keine andere Unterkunft bietet, beschließt eine Gruppe von Obdachlosen, am Abend illegal in der Bibliothek Zuflucht zu suchen. Die ungewöhnlichen Übernachtungsgäste rufen schnell ein einschüchterndes Polizeiaufgebot auf den Plan. Inmitten der verfahrenen Lage wird Stuart plötzlich selbst zum Vermittler und muss eine wegweisende Entscheidung treffen.

EIN GANZ GEWÖHNLICHER HELD feiert eine unschätzbare Institution der demokratischen Gesellschaft, einen Ort der Begegnung und des Wissens: die öffentliche Bibliothek. Mit glänzendem Humor und berührender Zuversicht zeigt uns Regisseur und Hauptdarsteller Emilio Estevez einmal mehr nach seinem Meisterwerk DEIN WEG, dass Menschlichkeit, Würde und Gleichberechtigung auch in stürmischen Zeiten unantastbar bleiben müssen. Dafür konnte er u. a. Alec Baldwin (STILL ALICE), Taylor Schilling (ORANGE IS THE NEW BLACK), Michael Kenneth Williams (THE WIRE) und Christian Slater (MR. ROBOT) gewinnen.

Bild:

Die Bildqualität ist sehr gut. Es gibt nur bei dunklen Szenen ein sehr leichtes Hintergrundrauschen, welches aber keinesfalls störend wirkt. Grobe Defekte gibt es nicht. Die Farben leuchten kräftig und wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit harmonieren, so gibt es weder Überstrahlungen, noch gehen Details verloren. Die Schärfe ist im oberen Bereich und schwankt dabei nicht wirklich.

4,5/5

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Auch der Ton kann auf ganzer Linie überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Dabei spielen die Rears leise bei der Hintergrundmusik mit. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht durch Hintergrundgeräusche übertönt. Tondefekte gibt es nicht. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ auch nicht voneinander.

4,5/5

Extras:

  • Trailer

Als Bonus gibts einige Trailer.

0,5/5

Fazit:

Emilio Estevez erzählt in seinem Film eine herzerwärmende Geschichte, in der er die Hauptrolle übernimmt und mit Menschlichkeit menschliches Versagen aufwiegt. Dabei legt er auch Wert auf seine Charaktere und bringt einige bekannte Gesichter mit ins Spiel.

4,5/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s