Verflucht, Verdammt und Halleluja (Blu-ray Review)

Blaues Blut im Wilden Westen. Der junge Brite Joe (Terence Hill) erhält von seinem sterbenden Vater den Auftrag, sich von dessen Gaunerfreunden Bull, Prediger und Monkey endlich zu einem richtigen Mann ausbilden zu lassen. Nachdem Joe seine raubeinigen Mentoren in spe bei einem Überfall auf seine Kutsche kennenlernt, scheint die Lehrzeit unter keinem guten Stern zu stehen. Erst als er sich in die schöne Candida verliebt, beginnt der smarte Engländer, ganz neue Seiten an sich zu entdecken.

Mit allen Wassern des Genres gewaschen, spielt Regisseur E. B. Clucher (VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELUJA) in diesem schmissigen Spaghetti-Western gekonnt mit dem Kontrast aus vergänglicher Pionierzeit und dem sich anbahnenden 20. Jahrhundert. Perfekt verkörpert von Terence Hill, der statt auf den Rücken eines Pferdes hier lieber auf den guten alten Drahtesel setzt und als charmanter Engländer beweisen darf, dass er nicht nur zusammen mit Bud Spencer zu den schlagfertigsten Schauspielern aller Zeiten gehört.

Bild:

Koch Media präsentiert die digital überarbeitete Version des Klassikers. Und die kann sich sehen lassen. Die Farben strahlen kräftig und wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind sehr gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Das Rauschen wurde fast vollständig ausgemerzt. Sehr selten fällt im Hintergrund ein leichtes Grieseln auf, was aber keinesfalls stört. Die Schärfe ist im oberen Bereich und schwankt recht selten.

5/5

Ton:

  • DTS Stereo 2.0 Deutsch
  • DTS Stereo 2.0 Italienisch
  • DTS Stereo 2.0 Englisch

Der Ton kann ebenfalls überzeugen. Er kommt mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Dabei sind die Dialoge immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Bei der italienischen Originalspur sind die Dialoge etwas leiser, dafür aber ist der Ton generell etwas lauter. Tondefekte fallen keine auf.

4,5/5

Extras:

  • Deutscher und englischer Kinotrailer
  • Featurettes mit exklusiven Interviews
  • Bildergalerie

Als Bonus gibts interessante Interviews und eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial.

1,5/5

Fazit:

Koch Media präsentiert uns hier eine der besten Italowesternparodie mit Terence Hill in hervorragender Qualität.

4,5/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s