The Fortress (Blu-ray Review)

Im eiskalten Winter des Jahres 1636 belagert die chinesische Armee die Bergfestung Namhansanseong. Dort hat sich der koreanische König Injo mit seinem Hofstaat und seinen Truppen verschanzt, um der Unterwerfung durch den Feind zu entgehen. Nun muss er abwägen, ob er den Dialog mit den Belagerern suchen oder auf totalen Gegenangriff setzen soll. In der Festung eingeschlossen, müssen der König und seine Getreuen nicht nur den feindlichen Attacken trotzen, sondern auch Hunger und Kälte widerstehen. Welches Handeln gebietet die Ehre?

Wuchtiges Historienepos aus Fernost: THE FORTRESS schildert nach wahren Begebenheiten den aussichtslosen Widerstand des koreanischen Joseon-Regenten gegen die chinesische Qing-Dynastie. Der koreanische Regisseur Hwang Dong-hyuk zeigt das Kriegsgeschehen in prachtvollen Bildern. Wenn der König um die richtige Entscheidung ringt, wechseln blutige Schlachtenszenen und dialogstarke Sequenzen einander ab. Der punktgenau eingesetzte Score von Oscar-Preisträger Ryuichi Sakamoto („Der letzte Kaiser“) tut sein Übriges – ein famos ausgestattetes, gewaltiges Historien-Epos bricht sich Bahn.

Bild:

Die Bildqualität ist hervorragend. Es gibt weder ein Rauschen, noch fallen anderen Defekte auf. Die Farben leuchten satt und kräftig. Sie sehen sehr natürlich aus. Kontrast und Helligkeit harmonieren, es gehen keine Details in finsteren Szenen unter. Es kommt auch nicht zu Überstrahlungen bei Szenen im Schnee. Die Schärfe ist auf hohem Niveau und unterliegt keinen Schwankungen.

5/5

Ton:

DTS HD 5.1 Deutsch
DTS HD 5.1 Koreanisch

Auch der Ton kann überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Dabei sorgt der Subwoover auch für ordentlich Druck, sodass beim Kanonenfeuer der Wohnzimmerboden vibriert. Die Satteliten werden stets mit Hintergrundmusik und Effekten angespielt, so fühlt mach sich mitten in den Schlachten. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte fallen nicht auf. Auch unterscheiden sich die beiden Tonspuren nicht voneinander.

4,5/5

Extras:

  • Intro der Darsteller und des Regisseurs
  • Trailer
  • Charakter Trailer
  • Making Trailer

Gleich beim Einlegen der Blu-ray begrüßen uns die Darsteller und der Regisseur. Sie stellen sich und ihre Rollen vor. Bei den Charakter Trailern wird auf einige Charaktere eingegangen. Beim Making Trailer sehen wir einen kleinen Einblick in die Dreharbeiten.

3,5/5

Fazit:

The Fortress erzählt nach historischen Vorlagen die Belagerung einer koreanischen Festung. Doch der Film konzentriert sich dabei nicht nur auf die blutigen und gut choreographierten Schlachten. Auch die Charaktere und die Schicksale der Menschen werden in den Vordergrund gerückt.

4,5/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s