Triple Threat (Blu-ray Review)

Milliardärstochter Xian sagt einem Verbrechersyndikat den Kampf an. Schnell heftet sich eine vom skrupellosen Collins geführte Söldnereinheit an ihre Fersen. Zum Glück für die Lady grätscht ein Kämpfer-Trio dazwischen. Die Martial-Arts-Experten beschützen Xian mit jeder Faser ihrer sehnigen Körper. Allerdings haben die Jungs untereinander noch ein alte Rechnung offen – was ihren Job, den Jägern stets einen Kick, einen Handkantenhieb oder eine Feuersalve voraus zu sein, mächtig erschwert…

Namen, die bei Actionfans für erhöhte Herzfrequenz sorgen: Tony Jaa (ONG-BAK), Iko Uwais (THE RAID 1 & 2) und Tiger Hu Chen (MAN OF TAI CHI) tun dann auch das, was sie am besten können: eindrucksvoll Prügel verteilen! Die straighte Story dient als Sprungbrett für knallharte, adrenalingesättige Fights, in denen mit unter anderem Scott Adkins und Michael Jai White (beide UNDISPUTED 2) weitere Kampf-Asse den Helden Paroli bieten. „Triple Threat“ ist ein Gipfeltreffen dreier moderner Kampfkunstlegenden und ein dreifaches Versprechen auf ein Action-Highlight des Jahres 2019.

Bild:

Die Bildqualität ist sehr gelungen. Es gibt weder ein Rauschen, noch fallen andere Defekte auf. Die Farben leuchten satt und kräftig. Sie sehen auch sehr natürlich aus. Die Schwarzwerte passen. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt keinen Schwankungen.

4,5/5

Ton:

  • DTS HD 5.1 Deutsch
  • DTS HD 5.1 Englisch

Der Ton kann ebenfalls überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Der Subwoofer sorgt für ausreichend Volumen. Die kleineren Gewehre klingen noch etwas brav. Dialoge sind immer gut verständlich, und werden nicht von Hintergrundgeräuschen überlagert. Die räumliche Aufteilung ist gelungen, so spielen die Rears auch bei Effekten und Musik mit. Die beiden Tonspuren unterscheiden sich qualitativ nicht voneinander.

4,5/5

Extras:

  • Gag Reel
  • Trailer

Als Bonus gibts eine witzige Szene und Patzer vom Dreh. Vielleicht kommt mal eine Special Edition mit mehr Hintergrundinfos und einem Making of.

1/5

Fazit:

Triple Threat wartet mit einigen sehr bekannten Größen der Kampfsportfilmszene auf und bietet jeden Menge, teils blutige Action, sehr gut choreographierte Kämpfe, aber auch eine interessante Hintergrundgeschichte. Der internationale Cast hatte offensichtlich Spaß an der Zusammenarbeit und ist eine Bereicherung für den Film.

4,5/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s