Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme (Blu-ray Review)

Chuck und Larry sind zwei echte Kerle von der New Yorker Brandwache, die als beste Freunde füreinander durchs Feuer gehen. Selbst vor einer Scheinehe machen sie nicht halt, um Larrys Kinder finanziell abzusichern. Doch aus dem Spiel mit dem Feuer wird Ernst, als die Jungvermählten einem misstrauischen Bürokraten, ihrem Chef und dem Rest der Welt beweisen müssen, dass sie tatsächlich ein verliebtes Paar sind. Kaum haben die Ehemänner ihr unfreiwilliges Coming-Out überstanden, verguckt sich Chuck in seine aufregende Rechtsanwältin Alex. Bleibt er standhaft und hält seinem Scheingatten die Treue – oder wird Chuck schwach und landet mit Larry als Betrüger in einer Doppelzelle?

Nach seinem erfolgreichen Kinofilm Regie-Debüt „Happy Gilmore“ im Jahr 1996 und zahlreichen weiteren Filmen mit Adam Sandler besetzt Dennis Dugan über ein Jahrzehnt später den „King of Queens“ Star Kevin James als vermeintlichen Ehepartner von Adam Sandler in dieser aberwitzigen Slapstick Komödie mit vielen weiteren bekannten Stars wie Jessica Biel, Dan Aykroyd, Ving Rhames, Steve Buscemi und Richard Chamberlain.

Bild:

Das Bild wird in satten und kräftigen Farben präsentiert. Diese wirken sehr natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut eingestellt, so gehen bei dunklen Szenen, wie in der Disko oder dem ausgebrannten Haus keine Details im Dunkeln verloren. Die Schärfe ist im guten Mittel und unterliegt keinen Schwankungen. Ein Rauschen kommt nur sehr selten vor, andere Defekte fallen keine auf.

4/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Auch der Ton ist gelungen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den Lautsprechern. Dabei spielen die Rears bei der Hintergrundmusik mit, sodass Raumklang aufkommt. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte gibt es nicht. Die englische Tonspur ist lauter als die deutsche, ansonsten gibt es keine Unterschiede.

4/5

Extras:

  • Trailer
  • Audiokommentare
  • Entfernte Szenen
  • Hinter den Kulissen
  • Bildergalerie

Das Bonusmaterial ist auch sehr interessant ausgefallen. Die beiden Hauptdarsteller und einige Co-Stars sprechen über den Film, wir sehen witzigen Outtakes und einige Stunts werden erklärt. Dazu gibts gelöschte Szenen und interessante Audiokommentare.

3,5/5

Fazit:

Bei Chuck und Larry geben sich zwei Comedygrößen das Ja-Wort und sorgen so für zwei Stunden witzige Unterhaltung. Doch thematisiert der Film auch Homophobie, Vorurteile und zeigt einige Klischees auf. Auch die Auftritte einiger Gaststars tun dem Film sichtlich gut.

4/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung.

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s