Assassins – Die Killer (Filmkritik)

Robert (Silvester Stallone) ist ein erfahrener, aber etwas in die Jahre gekommener Auftragskiller. Von seinem Auftragsgeber nimmt er die Mission an, einen Mann während einer Beerdigung zu töten. Doch ein Anderer (Miguel – Antonio Banderas) kommt ihm zuvor. Da der Auftrag gescheitert ist, konzentriert sich Robert schon auf den Nächsten. Er soll eine Hackerin töten, und ihre gestohlenen Daten sichern. Auch hier ist er nicht alleine.

Miguel geht fest entschlossen vor, und tötet alle, die sich ihm in den Weg stellen. Er will den gleichen Auftrag erledigen. Währenddessen nimmt Robert mit der Hackerin Kontakt auf, und schützt sie vor dem Wahnsinnigen. Gemeinsam fliehen sie, und tun sich zusammen, um die Belohnung für die Datendisk einzustreifen. Allerdings stellt sich die Übergabe als Falle heraus, der beide nur knapp entkommen. Da sie aber vorsichtshalber die falsche Disk übergeben haben, fordern sie nun eine weit höhere Belohnung. Der Auftraggeber steigt darauf ein, erteilt aber im Gegenzug Miguel den Auftrag Robert zu töten…

Kritik:

Bei dem Duell zwischen Stallone und Banderas geht eindeutig Banderas als Sieger hervor. Er verkörpert den jungen Killer, der seinem Vorbild nacheifert, ihn bewundert, aber dennoch besser sein will, mit einem Einsatz, den Stallone vermissen lässt. Banderas passt sich perfekt an die Anforderungen der Szenen an. Stallone hingegen wirkt eher hölzern. Aber das kennen wir ja von ihm. Tiefgründige Gefühle waren noch nie Slys Stärke.

Die Action ist anständig inszeniert, beschränkt sich aber meistens auf Schusswechsel. Spannung kommt dabei teilweise auch auf. Das Tempo des Films hält sich konstant, so vergehen die 2 Stunden wie im Flug.

Fazit:

Durchschnittlicher Actionfilm mit einem hervorragendem Antonio Banderas.

3/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s