Havanna (Blu-ray Review)

Mitten in den Wirren der kubanischen Revolution gegen General Batista wendet sich das Blatt für US-Pokerprofi Jack Weil (Robert Redford): Auf dem Weg zu einer Pokerrunde nach Havanna verliebt er sich unsterblich in die Revolutionärsgattin Roberta (Lena Olin), die mit ihrem Ehemann kurz darauf festgenommen und gefoltert wird. Tatsächlich gelingt es Jack dank seiner Verbindungen, sie freizubekommen. Während ihr Mann für tot gehalten wird und die Revolutionäre nach der Macht greifen, beginnen Jack und Roberta eine leidenschaftliche Affäre. Doch ausgerechnet am Vorabend von Castros Machtübernahme wird Jack zu einer folgenschweren Entscheidung gezwungen.

„Jenseits von Afrika“: Vor der pulsierenden Kulisse Kubas inszenierte Oscar-Preisträger Sydney Pollack mit seinem Star Robert Redford ein mitreißendes Liebes-Epos, das den Vergleich mit „Casablanca“ nicht zu scheuen braucht. Politische Umwälzungen an einem Knotenpunkt der Weltgeschichte, dazu die Verheißung einer eigentlich unmöglichen Liebe: „Havanna“ kostet die Dramatik eines Mannes zwischen großer Politik und großen Gefühlen voll aus und liefert opulent ausgestattetes Starkino für Herz und Hirn.

Bild:

Das Bild wird in satten und kräftigen Farben präsentiert, die sehr natürlich wirken. Auch die Schwarzwerte sind gut eingestellt. Kontrast und Helligkeit harmonieren, so gehen keine Details im Dunkeln verloren. Überstrahlungen gibt es bei hellen Szenen auch nicht. Ein leichtes Rauschen ist erkennbar, das bei hellen Aufnahmen etwas stärker wird. Andere Defekte fallen nicht auf. Die Schärfe ist im oberen Mittel und unterliegt keinen Schwankungen.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Der Ton kann ebenfalls überzeugen. Er kommt wuchtig und mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus dem Center. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Bei der englischen Tonspur sind die Dialoge etwas leiser. Es gibt auch einen englischen Upmix, wo die Musik vom Center weg zu den Satelliten hin verteilt wurde. So kommt etwas Raumklang auf. Tondefekte fallen keine auf.

3,5/5

Extras:

  • Featurettes
  • Trailer
  • TV Spots
  • Bildergalerie

Bei den Featurettes bekommen wir einen Einblick in die Entstehung des Films und es gibt zwei Interviews mit Darstellerin Lena Olin und Regisseur Sidney Pollack. Eine Bildergalerie und einige Trailer runden das Ganze dann noch ab.

2,5/5

Fazit:

Havanna zur zeit der Umbrüche, der Revolution. Castro erhebt sich um das von dem Amis unterstützte Batista Regime zu stürzen. Mittendrin ein Glücksspieler der sich zwischen der großen Liebe und größeren, politischen Zielen entscheiden muss. Die Geschichte ist packend erzählt und so vergehen die zweieinhalb Stunden wie im Flug. Die Charaktere sind gut dargestellt und überzeugen vollends. Wer Casablanca mag, sollte Havanna nicht verpassen. Und nun bringt Koch Media endlich den Film auch auf Blu-ray auf den Markt.

3,5/5

Wir bedanken uns bei Koch Media für die freundliche Unterstützung

Hier könnt ihr die Blu-ray kaufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s