Troja – Director’s Cut (DVD Review)

Immer schon haben die Menschen Kriege geführt. Manche wollten Macht, manche Ruhm oder Ehre – andere wollten Liebe. Im alten Griechenland provoziert die Leidenschaft eines der legendärsten Liebespaare aller Zeiten jenen Krieg, der eine ganze Zivilisation in den Untergang stürzen wird: Paris, der Prinz von Troja, raubt Königin Helena ihrem Mann, dem König Menelaos von Sparta – eine Beleidigung, die der König nicht hinnehmen kann. Die Sippenehre gebietet: Wenn Menelaos provoziert wird, trifft die Provokation auch seinen Bruder Agamemnon, den mächtigen König von Mykene, der alsbald die starken Stämme Griechenlands zusammenruft, um Helena seinerseits den Trojanern zu rauben und so die Ehre seines Bruders wiederherzustellen. Doch in Wahrheit schiebt Agamemnon die Familienehre nur vor – tatsächlich ist seine immense Habgier das Hauptmotiv: Er muss Troja unterwerfen, wenn er die Vorherrschaft seines bereits riesigen Reiches sichern will. In der von Mauern bewehrten Stadt regiert König Priamos, verteidigt wird sie vom gewaltigen Prinz Hektor: Diese Festung hat bisher allen feindlichen Angriffen widerstanden. Ob Troja siegt oder fällt, hängt nur von einem einzigen Mann ab: Achilles – er gilt als der größte Krieger seiner Zeit. Achilles ist arrogant, rebellisch und schier unüberwindlich – er nimmt für niemanden Partei, ihn interessiert allein sein eigener Ruhm. Weil er als Held unbedingt unsterblich werden will, entschließt er sich, für Agamemnon gegen die Tore Trojas zu stürmen – doch letztlich ist es die Liebe, die sein Schicksal besiegeln wird. Im Krieg um Ehre und Macht treffen zwei Welten aufeinander. Tausende werden dem Ruhm geopfert. Aus Liebe wird ein ganzes Volk vernichtet.

Bild:

Der Hauptfilm wurde auf beide DVDs aufgeteilt. Das kommt der Kompression sehr zu Gute. Dadurch wirkt das Bild nahezu makellos. Die Schärfe befindet sich auf hohem Niveau und kann dieser Level auch halten. Helligkeit und Kontrast wurden perfekt aufeinander abgestimmt. So gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Farben leuchten kräftig und wirken sehr natürlich.

4,5/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch
  • Dolby Digital 5.1 Polnisch
  • Dolby Digital 5.1 Spanisch

Die 4 Tonspuren sind qualitativ gleichwertig. Die Klänge sind perfekt auf die Lautsprecher verteilt, so dass man sich mitten in der Schlacht glaubt. Dabei wird auch der Subwoofer ordentlich beansprucht. Warnertypisch sind die Dialoge geringfügig leiser, als der restliche Ton. Dennoch sind sie jederzeit gut verständlich und werden nicht überlagert.

4,5/5

  • Troja im Rückblick: Vorwort von Wolfgang Petersen
  • Troja im Fokus: Was ist erforderlich, um ein Epos zu drehen?
  • Im Eifer des Gefechts: Die mitreißenden Action-Sequenzen des Films
  • Von Ruinen zur Realität: Die Entwicklung des Produktions-Designs
  • Troja: Eine Odyssee der Effekte: Das Geheimnis hinter den Spezialeffekten
  • Der Angriff auf Troja: Vorbereitungen für eine Leinwand Belagerung
  • Wasserski mit einem griechischen Kriegsschiff
  • USA Kinotrailer

Das Bonusmaterial setzt sich aus kurzen Featurettes zusammen. Leider reicht es nicht für ein richtiges Making of, dennoch sind die kurzen Dokus interessant. Man erfährt von der Actionchoreographie, den Spezialeffekten, dem Casting und einiges mehr. Ein besonderer Tipp ist das Wasserski Feature. Eine computeranimierte Sketchshow. Leider spendierte Petersen keinen Audiokommentar.

4/5

Fazit:

Auf den DC von Troja haben viele schon sehnsüchtig gewartet. So wird die Handlung vertieft, und der Gewaltgrad gesteigert. Die DVD Umsetzung lässt fast keine Wünsche offen. Den Film zu teilen war sicher die richtige Entscheidung.

4,5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s