The Last Winter (DVD Review)

In Alaska, einem der letzten unberührten Gebiete der Welt, wird das Expeditionsteam einer Ölgesellschaft von einer unsichtbaren Gefahr bedroht. Erst regnet es im arktischen Winter, dann kommt ein Crewmitglied gewaltsam ums Leben. Eine unheimliche Angst befällt das Team. Als auch noch das Versorgungs-Flugzeug abstürzt und sämtliche Kommunikationsmöglichkeiten zerstört sind, müssen sich zwei Mitglieder auf die lebensgefährliche Suche nach Rettung begeben…

Bild:

Das Bild ist durchwegs gelungen. Es fallen weder Fehler noch ein Bildrauschen auf. Die Schärfe ist auf hohem Niveau und schwankt nicht. Kontrast sowie Helligkeit sind gut eingestellt. Es gehen keine Details im Dunkeln unter. Die Farben sind stiltechnisch etwas blass gehalten, wirken dabei aber sehr natürlich.

4/5

Ton:

  • DTS Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Zwischen den drei Tonspuren gibt es keinen hörbaren Unterschied. Die Geräusche wurden sehr gut auf alle Lautsprecher verteilt. Die Höhen und Tiefen sind dabei gut abgemischt. Die Dialoge sind immer gut verständlich und erfahren keiner Überlagerung durch andere Töne. Es wurden keine Tonfehler festgestellt.

4/5

Extras:

  • Trailer

Als Bonusmaterial gibt es leider nur ein paar Trailer.

0,5/5

Fazit:

Der Film kommt erst in der zweiten Hälfte in die Gänge. Mysteryfans könnten dabei ihre Freude haben. Die technische Umsetzung ist gelungen, jedoch gibt es keine Extras.

3,5/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s