The Entrance (DVD Review)

Im 16. Jahrhundert bereichtet der Exorzist Pater Sebastian Michaelis über eine von einem Dämon besessene Nonne. Dieser Dämon ist ein gefallener Engel, der Sünder bestraft und Unschuldige verführt. Heute, vierhundert Jahre später. Ein völlig verstört wirkender Drogendealer erzählt der Polizistin Jen Porhowski ein verrückte Geschichte über seine Entführung durch einen Dämonen und ein Spiel auf Leben und Tod in einem alten Parkhaus. Jen versucht ihm zu helfen. Doch auf der Suche nach der Wahrheit gerät sie in die Fänge der dämonischen Mächte des Bösen und muss nun selbst um ihr Leben kämpfen.

Bild:

Das Bild kommt ohne Rauschen oder anderer Defekte aus. Kontrast und Helligkeit sind gut aufeinander abgestimmt, es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Die Farben wirken natürlich. Die Schärfe ist stellenweise etwas weich und unterliegt gelegentlichen Schwankungen.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Der deutsche Ton ist lauter und kommt um Einiges wuchtiger aus den Lautsprechern als der Englische. Allerdings ist er etwas Basslastiger. Bei der englischen Tonspur sind die Höhen und Tiefen sehr gut abgemischt. Bei den 5.1 Spuren entsteht Raumklang. Die Dialoge sind bei beiden Sprachen gut verständlich, und werden nicht überlagert.

3,5/5

Extras:

  • Making of
  • Bildergalerie
  • Trailer

Das 16minütige Making of bietet einen kurzen Einblick in die Dreharbeiten. Außerdem melden sich Cast und Crew zu Wort. Eine Bildergalerie und Trailer aus dem Sunfilm Programm runden das Bonusmaterial ab.

2/5

Fazit:

Horrorfans sollten mal einen Blick riskieren. Die Thematik ist interessant, erinnert aber ansatzweise an “Saw“, sollte aber keinesfalls damit verglichen werden. Die technische Umsetzung ist gelungen.

3,5/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s