The 8th Plague (DVD Review)

Nikki hatte in der Bergstadt von Halkyon Campingurlaub gemacht und kam nie wieder zurück. Immer verzweifelter, begreift Launa, dass sie ihre Schwester selbstständig mit der Hilfe einiger Freunde und eines mysteriösen einheimischen Mannes finden muss. Ihre Suche führt sie zu einem verlassenen Gefängnis, wo früher Leute reihenweise umgebracht wurden.
Sehr bald nach dem Ankommen innerhalb des stillgelegten Gefängnisses und der Todeszellen, werden sie in einen blutigen Horror verwickelt, der schlafend über Jahre auf neue Opfer gewartet hat.
Kurz danach lernen alle die schreckliche Wahrheit über Nikkis verschwinden sowie der drohenden Plage der Finsternis kennen, die vor hat, sich über die Welt auszubreiten und sie zu zerstören.

Bild:

Das Bild ist für eine Amateurproduktion in Ordnung. Es gibt weder ein Rauschen, noch andere Defekte. Die Schärfe ist durchschnittlich, und unterliegt nur wenigen Schwankungen. Kontrast und Helligkeit sind gut abgestimmt, es gehen keine Details im Dunkeln unter. Gelegentlich treten Nahzieheffekte auf. Die Farben sind etwas dunkel gehalten, wirken aber natürlich.

2,5/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch

Die drei Tonspuren sind sehr unterschiedlich. Bei den Stereospuren kommen die Töne gut abgemischt aus den vorderen Lautsprechern. Die deutsche Spur ist hierbei etwas lauter. Der 5.1 Upmix ist dann noch lauter und kommt wuchtiger aus allen Lautsprechern. Leider wurde hierbei der Ton nicht aufgeteilt, so dass die Dialoge auch aus den Rears kommen. Diese sind bei allen Tonspuren gut verständlich und werden nicht überlagert.

2,5/5

Extras:

  • Trailer
  • Deleted Scenes
  • Making Of

Neben einem kurzen Making Of und gelöschten Szenen gibts noch ein paar Trailer aus dem MIG Programm. Das Making Of ist auf Englisch, leider ohne Untertitel.

1,5/5

Fazit:

Diese teils ganz schön blutige Film wird für Horrorfans sicher interessant sein. Allen anderen empfehle ich den Gang in die Videothek. Die technische Umsetzung ist solide.

2,5/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s