Peking Action Blues (DVD Review)

Inhalt:

Dieser Film erzählt die Abenteuer dreier junger Frauen im revolutionären China um 1913. Wie diese weiblichen Musketiere zusammenkommen, ihre unterschiedlichen Motive gemeinsam verfolgen und dabei gar noch Erfolg haben, läßt sich nicht nacherzählen, so schnell, turbulent und atemberaubend überschlagen sich die Ereignisse, Verfolgungsjagden und Schlägereien dieser drei Amazonen.

Bild:

Ob des Alters des Filmes kann man mit der Bildqualität durchaus zufrieden sein. Aufgrund Rauschunterdrücker kommt es lediglich bei dunklen Szenen zu einem sehr leichten Rauschen. Bildfehler sind ebenfalls sehr selten. Die Farben wirken etwas blass und teilweise „vernebelt“. Kontrast und Helligkeit sind gut abgestimmt, es gehen keine Details unter.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Kantonesisch

Die beiden Stereotonspuren kommen solide aus den vorderen Lautsprechern. Es gibt keine qualitativen Unterschiede zwischen den beiden Spuren. Die Höhen und Tiefen wurden gut abgemischt, und der Ton klingt nie zu hell. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Es wurden keine Tonfehler festgestellt.

4/5

Extras:

  • Bildergalerie
  • Trailer

Außer Trailer und Bilder gibts keine Extras

0,5/5

Fazit:

WGF präsentiert mit “Peking Action Blues“ einen gelungenen Genremix. Die technische Umsetzung ist solide. Ein paar Extras mehr wären interessant.

3,5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s