Loft (DVD Review)

Inhalt:

Bestseller Autorin Reiko braucht dringend einen Luftwechsel: Die Enge ihres Tokioter Apartments droht sie zu ersticken, sie raucht zu viel, schreibt zu wenig und halluziniert schwarzen Schleim zu erbrechen. Ihr Verleger vermittelt ihr ein abgelegenes Landhaus, damit sie sich in Ruhe ihrem neuen Roman widmen kann. Doch im angrenzenden Sumpf wird eine 1000-Jahre alte Mumie geborgen. Der Fund lässt ihr und einem im benachbarten Archäologen keine Ruhe. Ist die Mumie tatsächlich die Ursache für die mysteriösen Vorkommnisse, die das ungleiche Paar plagen? Oder fanden noch weitere Frauen ihren grausamen Tod im Sumpf?

Bild:

Mit der Bildwiedergabe kann man durchwegs zufrieden sein. Die Schärfe bleibt konstant gut. Auch Kontrast und Helligkeit sind gut abgestimmt. Es gehen keine Details im Dunkeln verloren. Die Farben sind kräftig und wirken sehr natürlich. Es gibt nur eine kleine Bildstörung gegen Ende des Films. Ansonsten weder ein Rauschen, noch andere Defekte.

4/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Stereo 2.0 Japanisch

Die beiden Tonspuren sind sehr solide. Die Höhen und Tiefen wurden bei beiden gut abgemischt. Die Deutsche kommt etwas wuchtiger aus den Speakern. Bei der deutschen 5.1 Spur kommt die Musik auch aus den hinteren Lautsprechern, die wenigen Effekte jedoch von vorne. Der Film ist eher dialoglastig. Die Dialoge sind jederzeit gut verständlich und werden nicht überlagert.

4/5

Extras:

  • Trailer
  • Behind the Scenes
  • TV-Clips

Das 54minütige Making of bietet Einblicke in die Dreharbeiten, sowie einige Interviews. Außerdem gibts noch ein paar Trailer.

3/5

Fazit:

Loft ist ein interessanter Mysteryfilm aus Japan/Südkorea, der Fans von Filmen wie Ring begeistern könnte. Die technische Bearbeitung ist, wie von REM gewohnt, gelungen.

4/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s