In der Hitze von L.A. (DVD Review)

Inhalt:

Harlan spielt Salsa-Percussions, doch in seinem kleinen verschlafenen Örtchen inmitten der Einöde Wyoming interessiert das niemanden. Um seinem Schicksal auf die Sprünge zu helfen, macht er sich auf den Weg nach Los Angeles. Unterwegs trifft er in einem Straßencafe auf Jude, der auf der Flucht vor zwei Gangstern ist. Jude versteckt eine kleine Tasche in Harlans Auto, die dieser unwissentlich nach Los Angeles transportiert. Kaum in L.A. angekommen, hat Harlan ein erfolgreiches Casting bei einer lokalen Salsa-Band. Mit der hübschen Tuesday bekommt er sogar ein Model zur Freundin.
Alles könnte rosig sein, doch da tauchen unvermittelt die zwei Gangster auf und entführen Tuesday. Sie verlangen die Diamanten, die in der kleinen Tasche versteckt sind, ansonsten würden sie Tuesday töten! Dumm nur, dass in der kleinen Tasche überhaupt keine Diamanten sind…

Bild:

Das Bild ist sehr scharf, auch die Farben wirken satt und kräftig. Obwohl es bei dunklen Szenen leider zu einem leichten Rauschen kommt, ist der Kontrast hervorragend, so geht kein Detail verloren. Auch die Helligkeit stimmt, was besonders den Außenaufnahmen zu Gute kommt.

4,5/5

Ton:

  • DTS Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Englisch

Bei den drei Tonspuren gibt es keinen qualitativen Unterschied. Einzig in der Lautstärke unterscheiden sie sich. Die Englische ist leiser, und die DTS Spur lauter als deutsche Tonspur. Der Ton ist sehr frontlastig, so wird der Center am Meisten beansprucht. Aus den Rears kommt nur leise Musik. Somit entsteht kaum Raumklang. Die Dialoge sind immer klar verständlich und werden nicht durch Hintergrundgeräusche überlagert. Rauschen ist keines zu hören.

4/5

Extras:

  • Bildergalerien
  • Trailer
  • Hintergrundinfos

Die Hintergrundinfos sind Bio- und Filmographien der Hauptdarsteller auf einigen Texttafeln inkl. Foto der betreffenden Person. Die Bilder der Galerie lassen sich manuell weiterschalten.

2/5

Fazit:

“In der Hitze von L.A.“ ist eine Mischung aus Musikkomödie und Krimi, die mit guten Jungdarstellern aufwarten kann. Die Geschichte ist interessant, es gibt keine Längen. Technisch ist die DVD hervorragend. Ein paar Extras mehr hätten aber nicht geschadet.

4/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s