Die Reise ins Glück (DVD Review)

Inhalt:

Nach entbehrungsreichen Jahren auf hoher See mit seiner bunt-zusammengewürfelten Mannschaft, zu der neben zahlreichen Eingeborenen auch ein Bär, eine Eule und fünf Frösche gehören, will sich Kapitän Gustav mit seinem Schneckenschiff zur wohlverdienten Ruhe setzen. Da stranden er und seine Freunde auf einer geheimnisvollen Insel. Voller Vorfreude auf den faulen Lenz bereitet man sich auf den Landgang vor, denn noch ahnt niemand an Bord, dass im Herzen der Insel ein böser König haust…

Bild:

Mit der Bildqualität kann man durchaus zufrieden sein. Da der Film mit verschiedenen Kameras und Techniken gedreht wurde, kommt es zu Qualitätsunterschieden. Gelegentlich fallen kleine Fehler (Staubkörner) auf. Ein Rauschen fällt nicht auf. Kontrast und Helligkeit sind gut aufeinander abgestimmt, so dass keine Details im Dunkeln unter gehen. Die Schärfe ist auf Hohem Niveau und unterliegt nur wenigen Schwankungen.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Deutsch

Der Stereoton kommt mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den vorderen Lautsprechern. Beim 5.1 Ton wurde die Hintergrundmusik auch auf die Rears gelegt. Die Dialoge sind gut verständlich, und werden nicht überlagert. Es wurden keine Tonfehler festgestellt.

3,5/5

Extras:

  • Wie man aus Düngerstreuern und Güllepumpen ein Schiff baut
  • Die Herren mit der schwachen Blase
  • Der Cumshot in den Beichtstuhl
  • König Knuffi erinnert sich nicht
  • Das vergessene Happy End
  • Werbeclips zum Making of ‚Der Glanz dieser Tage‘ und ‚Sommer der Liebe‘
  • 20 Seiten Booklet
  • Faltposter
  • Trailer

Auf der zweiten DVD befindet sich ein 4stündiges Making of, das sich in die einzelnen Bereiche aufgliedert. Durch die einzelnen Features führt ein Sprecher. Auf der Hauptdvd gibt es ein paar Trailer.

4/5

Fazit:

Freunde des surrealen Films sollten mal einen Blick riskieren. Skeptiker sollten aber den Gang in die Videothek nicht scheuen. Die technische Umsetzung ist sehr gut, besonders das Bonusmaterial ist interessant.

3,5/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s