Carved – The Slit Mouthed Woman (DVD Review)

Inhalt:

Auf unerklärliche Weise verschwinden immer wieder Kinder ohne jegliche Spur, was dazu führt, das man sich wieder an die Legende von der „Frau mit dem aufgeschlitzten Mund“ erinnert, die Kinder entführt um sie mit ihrer riesigen Schere auf grauenvolle Weise zu töten. Für die Lehrerin Yamashita erscheint diese Geschichte als Spinnerei, bis sie selbst Zeuge wird, wie eine geheimnisvolle Frau mit einer Chirurgenmaske ein Kind im Stadtpark kidnappt. Sie beginnt auf eigene Faust die Hintergründe über diese „urbane Legende“ zu untersuchen. Ihr Kollege Matsuzaki kommt ihr dabei zu Hilfe, nicht zuletzt weil er in seiner Kindheit ein konkretes Erlebnis mit der scheinbar übernatürlichen Kindermörderin im Trenchcoat hatte…

Bild:

Mit der Bildqualität kann man zufrieden sein. Kontrast und Helligkeit wurden gut aufeinander abgestimmt, so gehen keine Details im Dunkeln unter. Bei finsteren Szenen ist ein sehr leichtes Grieseln erkennbar, welches aber nicht störend wirkt. Lichtquellen in der Dunkelheit lösen Streifenbildung aus, was aber am Ausgangsmaterial liegt. Die Schärfe ist solide, und unterliegt nur gelegentlichen Schwankungen, wobei die Konturen leicht verschwimmen. Bildfehler wurden nicht festgestellt.

3/5

Ton:

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Japanisch

Die beiden Tonspuren unterscheiden sich nur bei der Lautstärke voneinander, wobei die Japanische etwas leiser ist. Der Ton kommt gut abgemischt aus den vorderen Lautsprechern. Von den Rears kommen sehr leise Musik, sowie einige leise Effekte, daher entsteht Raumklang nur bedingt. Der Subwoofer spielt leise im Hintergrund. Die Dialoge sind gut verständlich und werden nicht überlagert.

3/5

Extras:

  • Making of
  • Interviews
  • Trailer und TV-Spots

Das Making of bietet einen 15minütigen Einblick in die Dreharbeiten, wobei auch die Schauspieler über ihre Rollen und ihre Arbeit sprechen. Neben einem kurzen Interview gibts noch einige Trailer.

3/5

Fazit:

“Carved“ ist ein ruhiger Mysteryfilm, der Genrefans gefallen könnte. Die technische Umsetzung ist solide.

3/5

Wir bedanken uns bei Splendid für die freundliche Unterstützung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s