Damned Forest (DVD Review)

Inhalt:

Sandra und Rebecca haben eine Autopanne – und das mitten im Nirgendwo. Auf Hilfe zu warten, ist an diesem Fleck der Erde ein aussichtsloses Unterfangen. Darum beschließt Sandra, zu einer nicht allzu weit entfernten heruntergekommenen Tankstelle zurückzugehen, während Rebecca im Auto wartet. Aus Minuten werden Stunden, aus Tag wird Nacht. Doch Sandra bleibt verschwunden. Rebecca beginnt, Sandra zu suchen, doch ein wahnsinniger Killer hat bereits Rebeccas Fährt aufgenommen. Die blutige Jagd hat begonnen…

Bild:

Mit der Bildqualität kann man zufrieden sein. Es gibt weder ein Rauschen, noch andere Defekte. Die Farben sind zwar etwas blass gehalten, wirken aber natürlich. Kontrast und Helligkeit sind gut abgestimmt, so dass keine Details im Dunkeln verloren gehen. Die Schärfe unterliegt wenigen Schwankungen, wobei die Konturen leicht verschwimmen.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Englisch

Der Ton kommt mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den vorderen Lautsprechern. Die deutsche Spur ist etwas wuchtiger und lauter als die englische. Die Dialoge sind bei beiden Spuren gut verständlich, und werden nicht überlagert. Es wurden keine Tonfehler festgestellt.

3,5/5

Extras:

  • Bildergalerie

Als Bonus gibt es eine selbstlaufende Bildergalerie.

0,5/5

Fazit:

Horrorfans könnten eine Freude mit dem Film haben. Fans von anspruchsvollen Filmen eher nicht. Die technische Umsetzung ist solide.

3,5/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s