Blind Beast (DVD Review)

Inhalt:

Der blinde Bildhauer Michio entführt das bildschöne Model Aki, um nach ihrem Vorbild die perfekte Frauenskulptur zu erschaffen. Er hält sie in seinem Atelier gefangen – einer dunklen Lagerhalle voller surrealer Monumente seinen Wahnsinns.In diesem Schattenreich entwickelt sich eine Beziehung,die zur sadomasochistischen Obsession wird. Nach einer Kurzgeschichte des bekannten japanischen Autors Edogawa RAMPO schuf der bedeutendste Regisseur des japanischen New Wave Yasuzo MASUMURA einen Klassiker aus Sex und Gewalt.

Bild:

Beim Bild macht sich das Alter des Filmes bemerkbar. Da macht sich vor allem bei der Schärfe bemerkbar. Ansonsten wurden keine Fehler festgestellt. Die Farben sind eher blass, aber natürlich gehalten. Kontrast und Helligkeit sind sehr gut abgestimmt. Alle Details bleiben sichtbar.

3,5/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Japanisch

Der japanische Originalton wird in Stereo präsentiert. Daher schweigen die hinteren Lautsprecher und der Subwoofer. Raumklang kann nicht entstehen, was nicht stört, denn der Film ist sehr Dialoglastig. Effekte kommen selten vor. Der Ton kommt allerdings wuchtig aus den Frontspeakern. Höhen und Tiefen wurden gut abgemischt. Die Dialoge sind ebenfalls gut verständlich, und werden nicht überlagert.

4/5

Extars:

  • Trailer
  • Postkarten

Außer den Trailern gibt es noch 4 Postkarten zu REM Veröffentlichungen.

1/5

Fazit:

“Blind Beast“ beginnt als ruhiges Drama und wird gegen Ende immer intensiver. Das Ende vermag durchaus auch zu schockieren. Die technische Umsetzung ist gelungen, jedoch wäre eine deutsche Synchronfassung wünschenswert.

3,5/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s