Paulas Geheimnis (DVD Review)

Inhalt:

Endlich Sommerferien – und dann das: Aus Paulas Rucksack wird ihr Tagebuch gestohlen.
Für Paula bricht eine Welt zusammen und ihr ist sofort klar: das Tagebuch muss zurück!

Ihr Mitschüler Tobi, in Englisch eine Niete und zur Nachprüfung verdonnert, hat eine heiße Spur und schlägt einen Deal vor: Englischnachhilfe gegen gemeinsame Verbrecherjagd. Aber Paula soll über die Sommerferien ins Feriencamp am Meer. Der Plan droht zu scheitern, wenn da nicht Tobis kleinere Schwester wäre. Jetzt beginnt für alle das größte Abenteuer ihre Lebens…

Bild:

Das Bild kann auf ganzer Linie überzeugen. Ein leichtes Rauschen ist ausschließlich bei sehr dunklen Szenen erkennbar. Es gibt keine Bilddefekte. Kontrast und Helligkeit sind sehr gut abgestimmt, auch bei sehr dunklen Szenen sind Details erkennbar. Die Schärfe ist auf hohem Niveau und unterliegt nur wenigen Schwankungen. Die Farben leuchten satt und kräftig.

4/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Dolby Digital 5.1 Deutsch

Bei der Stereospur kommen die Töne gut abgemischt aus den vorderen Lautsprechern. Obwohl der Subwoofer nicht zum Einsatz kommt ist der Ton wuchtig. Die 5.1 Spur ist etwas leiser geraten, und klingt im Allgemeinen heller. Die Hintergrundgeräusche wurden hierbei leise auf die hinteren Lautsprecher verteilt, so dass Raumklang entstehen kann. Die Dialoge sind jederzeit verständlich, und werden nicht überlagert.

3,5/5

Extras:

  • Hörfilmfassung für Sehbehinderte
  • Making of
  • Interviews
  • Entfallene Szenen
  • Trailer
  • Schulmaterial (DVD-ROM Teil)

Highlight des Bonusmaterials ist das halbstündige Making of. Es ist sehr kindgerecht aufgebaut, wobei dem jungen Publikum erklärt wird, wie ein Film entsteht. Das Team erklärt seine Arbeitsschritte, wozu man Szenen vom Dreh sehen kann. Dazu kommen auch die jungen Darsteller und der Regisseur zu Wort. Etwas Besonderes ist außerdem die Hörfilmfassung, da sowas sehr selten auf DVDs anzutreffen ist. Bevor man ins Hauptmenü kommt, fordert ein Sprecher Personen mit einer Sehbehinderung auf, die Entertaste auf der Fernbedienung zu drücken. Somit startet gleich der Film in der Hörfilmfassung. Wartet man an dieser Stelle einfach, kommt das Hauptmenü. Die Hörfilmfassung ist auch über das Tonmenü anwählbar.

4/5

Fazit:

“Paulas Geheimnis“ ist nicht nur für Kinder interessant. Die jungen Darsteller machen ihren Job sehr gut, und können auch eine Charakterentwicklung darstellen. Thematisch geht der Film weg von alltäglichen Problemen (Paulas Tagebuch wird gestohlen), die es schon in etlichen Filmen zu sehen gab, hin zu realitätsnahen gesellschaftlichen Problemen (rumänische Straßenkinder, die von einer Verbrecherorganisation zum Stehlen geschickt werden). Somit kann der Film die jüngeren Zuschauer etwas überfordern, wird dadurch aber auch für Erwachsene interessant.

Die technische Umsetzung ist sehr gut. Leider gibt es keine Untertitel. Einige Dialoge werden auf Englisch und Rumänisch geführt. Besonders interessant ist das Bonusmaterial, und einen Pluspunkt verdient sich auf alle Fälle die Hörfilmfassung.

Wer für seine Kinder nach einer Abwechslung zu “Heile-Welt-Filmen“ und “Knallbunten, unrealistischen Kinderheldenfilmen“ sucht, sollte hier auf jeden Fall zugreifen.

4/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s