Das Bankett des Kaisers (DVD Review)

Inhalt:

Ein Hongkonger Ganove will aus dem Metier aussteigen, um als Küchenchef Karriere zu machen, muss dafür aber das Handwerk von der Pike auf Lernen. Er findet eine Lehrstelle in einem Nobelhotel und verliebt sich in die exzentrische Tochter des Chefs, dem er beizustehen versucht, als er von einem anderen Meisterkoch zum Küchenduell herausgefordert wird.

Bild:

Mit der Bildqualität kann man durchaus zufrieden sein. Gelegentlich fallen kleine Defekte (Staubkörner) auf, die aber nicht störend wirken. Ein Rauschen kommt nicht vor. Die Farben wirken etwas blass, und manche Szenen wirken etwas neblig, da der Kontrast etwas zu hell eingestellt ist. Diese Szenen halten sich allerdings in Grenzen, somit sind der Kontrast, sowie die Helligkeit größtenteils gut abgemischt. Es gehen auch keine Details im Dunkeln verloren. Die Schärfe ist in Ordnung, wird aber bei hellen Szenen etwas weich.

2/5

Ton:

  • Stereo 2.0 Deutsch
  • Stereo 2.0 Kantonesisch

Der Stereoton kommt mit sehr gut abgemischten Höhen und Tiefen aus den vorderen Lautsprechern. Die deutsche Tonspur ist geringfügig lauter und klingt wuchtiger. Die Dialoge sind bei beiden Spuren jederzeit gut verständlich, und werden nicht überlagert. Es wurden keine Tondefekte festgestellt.

4/5

Extras:

  • Trailer
  • Bildergalerie
  • Filmographie Tsui Hark

Die Filmographie wird auf gut lesbaren Texttafeln präsentiert. Eine Bildergalerie und der Originaltrailer runden das Bonusmaterial ab.

1/5

Fazit:

Endlich gibt es “Das Bankett des Kaisers“ auf DVD! Diese Komödie wartet mit beeindruckenden Kochszenen, sowie sympathischen Darstellern und einer interessanten Handlung auf. Die technische Umsetzung ist solide, wobei der Ton sehr gut ist. Das Bild wurde leider nicht digital überarbeitet, dennoch kann es, für das Alter des Films, überzeugen. Ein Making of wäre bei den Extras noch interessant gewesen.

3/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s